Epilepsie Online Logos

GrandMal in Schwangerschaft - Erfahrungen?

kumpelinchen, Samstag, 17. April 2021, 10:38 (vor 22 Tagen)

Hallo,

ich finde hierzu keine Erfahrungsberichte oder Veröffentlichungen: hat jemand Erfahrung mit Grand Mal Anfällen während der Schwangerschaft? Wenn der ganze Körper krampft und man das Bewusstsein verliert, ist das schädlich für den Fötus oder passiert da nichts? Ich spreche nicht von Stürzen auf den Bauch oder Verletzungen sondern dem was egal in welcher Situation im Körper passiert?

Liebe Grüße
Kumpelinchen

GrandMal in Schwangerschaft - Erfahrungen?

thomas ⌂ @, Samstag, 17. April 2021, 12:45 (vor 22 Tagen) @ kumpelinchen

Hallo Kumpelinchen,
wenn nicht schon gemacht, bitte unbedingt Termin bzw. Besuch beim Frauenarzt und Neurologen machen und dieses fachärztlich besprechen.
Anbei eine Broschüre die hier auf der Homepage zu finden ist:
https://www.epilepsie-online.de/cgi-sub/fetch.php?id=98
gruß
thomas von der redaktion

GrandMal in Schwangerschaft - Erfahrungen?

kumpelinchen, Dienstag, 27. April 2021, 15:00 (vor 11 Tagen) @ thomas

Hallo Thomas, ich habe mich natürlich schon von meinen Ärzten beraten lassen und kenne auch alle Informationen dieses Flyers. Ich wundere mich, dass es so viele Informationen zu Schwangerschaft und Medikamenten sowie deren Auswirkungen gibt aber nichts zu einem Anfall während der Schwangerschaft. Man kann sich noch so gut beraten lassen und Medikamente nehmen, ausgeschlossen ist ein Anfall nie und da möchte man doch wissen, welches Risiko man eingeht, ob es den Fötus beeinträchtigen kann oder ob man da vielleicht eine Sorge weniger haben kann.

GrandMal in Schwangerschaft - Erfahrungen?

thomas ⌂ @, Dienstag, 27. April 2021, 15:31 (vor 11 Tagen) @ kumpelinchen

Mich und vielleicht andere würden interessieren, was den deine Ärzte sagen?

Die kennen deine Erkrankungen und können Dir besonders alles schildern + Ängste nehmen und Dich aufklären, da es Unterschiede gibt von Personen und Epilepsien und Anfallsformen.
Die persönliche ärztliche Beratung ist hier gefragt.
Viel Erfolg.
Thomas von der redaktion

GrandMal in Schwangerschaft - Erfahrungen?

kumpelinchen, Dienstag, 27. April 2021, 15:48 (vor 11 Tagen) @ thomas

Hallo Thomas,

Jeder ist anders, deshalb fragte ich auch nicht nach Rat sondern Erfahrungen. Dafür dachte ich wäre ein Forum da. ;) Ich denke erwachsene Menschen können dann selbst entscheiden, wie viel sie sich von der Information Anderer beeinflussen lassen. Die Ärztin sagt sie denkt toll ist das nicht, wenn der Körper krampft. Das war mir etwas wenig. Deshalb werde ich jetzt aber nicht gleich Arzt wechseln, weil sie mich schon lange kennt.

GrandMal in Schwangerschaft - Erfahrungen?

thomas ⌂ @, Dienstag, 27. April 2021, 16:00 (vor 11 Tagen) @ kumpelinchen

Aber so etwas sagt doch nicht eine Neurologin und eine Frauenärztin zusammen, wenn diese wissen was Du genau hast und in welcher Woche Du bist.
Hier zu diskutieren ist m.E. so nicht richtig. Hier gibt es keine Experten die Dich einschätzen können und eine Diagnose stellen können.
Und wo habe ich von einem Arztwechsel geschrieben, bzw. vorgeschlagen?! Das war dann von mir schlecht geschrieben.
thomas

GrandMal in Schwangerschaft - Erfahrungen?

thomas ⌂ @, Dienstag, 27. April 2021, 16:06 (vor 11 Tagen) @ thomas

Du bist ja anfallsfrei und das ist doch schön. So freue Dich mit deinem Kind in deiner Schwangerschaft.
thomas

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum