Epilepsie Online Logos

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

penny97, Sonntag, 11. April 2021, 14:59 (vor 27 Tagen)
bearbeitet von thomas, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:24

Hallo zusammen!

Ich bin Penelope, Schülerin der 10. Klassenstufe am Gymnasium Bürgerwiese und ich schreibe aktuell meine Komplexe Leistung/Facharbeit zum Thema „Wahrnehmung von Epilepsie in der Gesellschaft".

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich kurz 10 Minuten Zeit nehmen könnten, um an meiner Umfrage teilzunehmen, welche Sie unter folgendem Link finden:
Link steht seit Mai 2021 nicht mehr zur Verfügung!!! Befragung wird ausgewertet. Danke

Damit würden sie mir wirklich sehr helfen, denn jeder ausgefüllte Fragebogen bringt mich weiter voran.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und für Ihr Interesse!

Mit den besten Wünschen,

Penelope Faselt

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

Green @, Sonntag, 11. April 2021, 16:40 (vor 27 Tagen) @ penny97

Hallo

ich dachte klar unterstütze ich Sie doch und nehme an der Umfrage teil.
Doch ehrlich je weiter ich kam dachte ich ne...
und dann bin ich ausgestiegen...aus der Umfrage.....sie bedienen ja alle
Vorurteile die es vor 40 Jahren schon gab....das unterstütze ich nicht.

Sie sind 10 Klasse.....also so alt noch nicht wo haben sie den die Aussagen alle
her?
Sind sie den Selberbetroffen?

Alles Gute
lg Green

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

penny97, Sonntag, 11. April 2021, 16:54 (vor 27 Tagen) @ Green

Hey danke erstmal, dass du versucht hast teilzunehmen :)

Ich bin mir bewusst, dass die Vorurteile teilweise wirklich schon sehr veraltet sind, doch letzendlich ist das auch ein wenig meine Ziel dahinter, zu schauen, ob diese Vorurteile auch heute noch vorhanden sind.
Ich hatte keine Absicht jemanden damit zu verletzen oder ähnliches, falls dies der Fall war tut es mir sehr leid!

LG und noch einen schönen Sonntag:)

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

Green @, Sonntag, 11. April 2021, 16:57 (vor 27 Tagen) @ penny97

Hallo

Danke..nur wie war das nun wie kommen sie auf das Thema?

lg Green

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

penny97, Sonntag, 11. April 2021, 17:05 (vor 27 Tagen) @ Green

also ich selbst bin nicht betroffen, aber mein Papa.

Ich habe im Alltag, auch in der Schule, immer wieder gehört wie aus Spaß, völlig gesunde Leute als Epileptiker bezeichnet und beleidigt wurden und ich habe das nie so verstanden, weil so wie ich das von zu Hause kenne, gibt es durchaus viele Möglichkeiten für betroffene Patienten ein normales Leben zu führen.
Ich hab dieses Thema für meine Facharbeit gewählt, um zu schauen was die Gesellschaft tatsächlich mit Epilepsie verbindet und vergleiche das dann mit den Antworten von dieser Befragung (also was denken die Betroffenen selbst)

Also ich habe zwei Befragungen, eine für "Außenstehende" und eben den, den ich hier reingestellt habe.

Mal sehen, ob das so funktioniert... ;)

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

Green @, Sonntag, 11. April 2021, 22:13 (vor 27 Tagen) @ penny97

Hallo

und wo finde ich den für Ausstehende...welchen Seiten bin neugierig?;-)

Oben neben meinem Namen steht mein Emailadresse vielleicht Antworten sie mir auf diesem Weg wenn Sie möchten.

Lg Green

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

pegasus, Sonntag, 11. April 2021, 18:11 (vor 27 Tagen) @ penny97

Hast du die Genehmigung der Redaktion zu dieser Umfrage?

Wenn nicht, solltest du das nachholen, denn ich werde gleich mal nachfragen

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

penny97, Sonntag, 11. April 2021, 18:43 (vor 27 Tagen) @ pegasus

Ich habe mich nicht bei der Redaktion gemeldet, da die Umfrage von mir stammt und ich in den Nutzungsbedingungen nichts gegen eine Umfrage an sich gefunden habe.

Sollte das doch der Fall sein und ich brauche vorher das Okay der Redaktion, dann würde ich mich freuen wenn Sie mkr mitteilen würden wie ich diese kontaktieren kann.

Die Teilnahme ist komplett freiwillig, es geht hier um eine schulische Arbeit, bei der ich dieses Thema gewählt habe, da es mich interessiert.
Niemand muss an der Umfrage teilnehmen, wenn er nicht will - ich würde mich aber sehr über Unterstützer freuen :)

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

pegasus, Sonntag, 11. April 2021, 19:02 (vor 27 Tagen) @ penny97

Nutzungsbedingungen Punkt 4:

Der Betreiber behält sich zudem das Recht vor, Forenbeiträge, welche Links auf andere Webseiten enthalten sowie Beiträge mit öffentlichen Ankündigungen (Umfragen, Teilnehmergesuche etc.), die nicht mit der „epilepsie-online-Redaktion“ abgesprochen wurden, entsprechend zu bearbeiten, zu kürzen oder zu löschen.

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

Green @, Sonntag, 11. April 2021, 22:01 (vor 27 Tagen) @ penny97
bearbeitet von Green, Sonntag, 11. April 2021, 22:08

Hallo

diese seite ganz nach unten skrollen....da steht rechts unten Kontakt..bitte machen sie das sonst könnte es sein das sie gelöscht werden:-(
Oder über Ihrem Beitrag steht telefonische Erreichbarkeit..mit Telefonnummer.

Lg Green

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

penny97, Montag, 12. April 2021, 22:07 (vor 26 Tagen) @ pegasus

Thomas von der Redaktion hat zugestimmt

Schönen Abend noch!

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

Green @, Montag, 12. April 2021, 22:16 (vor 26 Tagen) @ penny97

Freu :-) :-) :-) :-)
lg Green

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

Dennis, Sonntag, 11. April 2021, 19:01 (vor 27 Tagen) @ penny97

Man da sind aber ein paar Fragen drin.
Also ich habe das jetzt auch nach 2 Seiten beendet.

Also ich bin zwar ein man "Epileptiker" ... an Epilepsie erkrankte Person würde besser passen oder "Chronisch neurologisch erkrankte " da es auch noch Frauen & Diverse Personen gibt. ( Weiß ja nicht wie die Fragen veröffentlich oder in der Arbeit erscheinen )

Naja sehr alte Umschriebene Fragen - was meint denn dein Papa dazu, ist er nicht mal auf ner MOSES-Schulung oder bei Selbsthilfe gruppen gewesen für aktuelle Info´s und umgangsformen ??

Und wenn die Sache hier genehmigt werden soll musst du dich mal mit " Thomas (Admin) " in kontakt setzen.

Gruß Dennis

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

sandytimmy, Montag, 12. April 2021, 09:21 (vor 27 Tagen) @ penny97

Hallo

Aber leute
Reagiert da doch nicht so streng
Diese Vorurteile existieren halt, werden auch immer da sein und bedenkt

Es ist schön wenn jemand sich in dem Alter überhaupt damit beschäftigt
Bei Posting von Leuten in der 10. Klasse, die 16 oder 17 sind brauch man nicht so paragraphen mäßig reagieren. So katholisch denkt man in dem Alter noch nicht.
Ist doch gut gedacht.

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

mathilda @, Montag, 12. April 2021, 09:47 (vor 27 Tagen) @ sandytimmy

Ich finde diesen Fragebogen auch ziemlich, ehrlich gesagt, blöd. Ich weiß nicht, was zB die gegensätzlichen Adjektive bezgl Epilepsiekranke soll? Ich denke, dass man diese Adjektive nicht auf die Krankheit, sondern auf den Charakter des Menschen beziehen könnte.

Oder wie soll ich beurteilen, wie die "Außenwelt" mich wahrnimmt? Die Frage, ob ich die Erkrankung nur im engsten Kreis bekannt gebe... mache ich das nicht so mit jeder Erkrankung?

Wir haben hier schon bessere Fragebögen hereinbekommen.

Trotzdem natürlich viel Glück bei deiner Arbeit.

LG

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

sandytimmy, Montag, 12. April 2021, 10:57 (vor 27 Tagen) @ mathilda
bearbeitet von sandytimmy, Montag, 12. April 2021, 11:01

Ja
Aber wie gesagt
Bedenkt dass die Fragen Jugendliche zusammengestellt haben und nicht irgendwelche Ärzte oder Spezialisten
Der Wille, der Gedanke der dahinter steckt ist das was zählt

Ich hatte mich auch schon mal über meine schlechte Konzentration unterhalten und ein Mädel im Kindergarten fragte mich dann ob ich dumm bin. Hätte dann ja auch zicken müssen wegen der frechen frage. Formulierung ist auch altersabhängig

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

penny97, Montag, 12. April 2021, 22:06 (vor 26 Tagen) @ sandytimmy

hey sandytimmy

danke für deine Akzeptanz und deinen Zuspruch!

Ich weiß mein Fragebogen ist alles andere als perfekt, aber wie gesagt es ist mein erstes mal wissenschaftliches Arbeiten und ich versuch mein Bestes zu geben.

Schönen Abend noch

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

dieter, Dienstag, 13. April 2021, 08:35 (vor 26 Tagen) @ penny97

ich hoffe ich konnte Dir helfen. Schön dass junge Leute sich mit dem Thema auseinander setzen
Gruß Dieter

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

thomas ⌂ @, Mittwoch, 14. April 2021, 18:40 (vor 24 Tagen) @ dieter

Ich finde es gut was hier gemacht wurde.
Und es wird sicherlich eine gute Facharbeit.
Es ist schön mit so einem Thema auseinanderzusetzen und sich zu beschäftigten.
Das heißt es wird auch im Unterricht besprochen. Wir sollten uns alle hier darüber freuen und mitmachen.
Gruß
thomas
redaktion

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

Leuchtturm, Montag, 26. April 2021, 16:26 (vor 12 Tagen) @ penny97

Ich begrüße es,
wenn ein außenstehender Laie
sich dieses schwierigen Themas annimmt !


Als Betroffener kenne ich die Krankheit in allen Lebens Abschnitten ( Schule , Ausbildung , Arbeitsplatz ) !

Aus der Sicht als Betroffener + auch als Zuschauer !

Ich weiß mit wie vielen Vorurteilen
man als Betroffener von allen Seiten konfrontiert wird !

Meiner Meinung nach können sich Außenstehende nicht vorstellen
wie man sich als Betroffener fühlt !

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

penny97, Freitag, 30. April 2021, 08:15 (vor 9 Tagen) @ penny97
bearbeitet von penny97, Freitag, 30. April 2021, 08:36

Hallo an alle,

ich wollte nochmal allen danken, die sich die Zeit genommen haben und an der Befragung teilgenommen haben!

Da ich die Facharbeit bald abgeben muss, muss ich den Befragungszeitraum jetzt beenden, weswegen der Link zur Befragung hier jetzt auch demnächst gelöscht wird.

Viele Grüße und alles Gute!

Bitte um Mithilfe - Fragebogen Epilepsie

thomas ⌂ @, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:27 (vor 6 Tagen) @ penny97

Der Link ist gelöscht und vielen Dank an alle:
1 x für die Hausarbeit und den Fragebogen
1 x für die die sich beteiligt haben.
Ich hoffe es kommen mehr solche Aktionen. Immer bei uns melden.
thomas von der redaktion hier bei epilepsie-online

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum