Epilepsie Online Logos

Lamotrigin Dosierung

Toni1912, Dienstag, 02. März 2021, 13:23 (vor 52 Tagen)

Ihr Liebenn,
ich habe schon öfter gelesen, dass Lamotrigin, nur gering dosiert wird oder kaum zur Monotherapie genommen wird.

Wer von euch nimmt - nahm nur Lamotrigin?

Seid ihr anfallsfrei?

Welche Dosis nehmt ihr?

Vielen Dank und liebe Grüße

Lamotrigin Dosierung

Edith, Dienstag, 02. März 2021, 17:36 (vor 51 Tagen) @ Toni1912

Hallo
mein Mann nimmt nur Zeit Lamotrigin 150-0-150 und Levetiracetam 1000-0-1000
leider ist er mit dieser Dosis nicht anfallfrei. wir haben gesteigert von 75-0-75 auf 150, aber das wird nicht reichen.

beste Grüße

Lamotrigin Dosierung

Dennis, Dienstag, 02. März 2021, 19:10 (vor 51 Tagen) @ Toni1912

Nabend Toni,

Also ich habe damals mit Lamotrigin 250 - 0 - 250 angefangen.

Bin jetzt mit Lamotrigin: 350 - 0 - 350
Und Levetiracetam: 1500 - 0 - 1500 eingestellt.

Also iss noch bissel Luft nach oben hin offen ^^
habe ca. 9,5 -> 10 µg/ml Serumsspiegel.

Das ist jetzt nur eine Info und nicht eine Anleitung was Du noch nehmen kannst,
je nach körpergröße und gewicht ändert sich der wert auch.


Ansonsten am besten mal mit dem Arzt bequatschen ob Mono oder Combie Therapie evtl. sinnvoll ist.
Aber man kann am besten erst einmal Mono Therapie versuchen - weniger nebenwirkungen.

Gruß Dennis

Lamotrigin Dosierung

Rivalo, Freitag, 05. März 2021, 16:12 (vor 48 Tagen) @ Toni1912

Hi Toni,

ich nehme aktuell folgendes

350 morgens/ 200 abends + Vimpat 200/200.

Meine Anfälle kommen in der Regel am Abend. Deshalb hatten wir morgens die Dosis erhöht. Seitdem habe ich keine Anfälle mehr, aber Konzentrationsschwierigkeiten durch die erhöhte Dosis. Vorher hatte ich morgens "nur" 200mg genommen und Anfälle, aber gar keine Nebenwirkungen.

Mir ist es lieber keine Anfälle zu haben und Probleme mit der Konzentration.

LG
Jo

Lamotrigin Dosierung

asia, Donnerstag, 11. März 2021, 22:57 (vor 42 Tagen) @ Toni1912

Hallo,

also ich nehme schon seit beginn meiner Therapie Lamotrigin ein. Es sind jetzt schon 8 Jahre. Am Anfang habe ich mit 50-0-50 angefangen und würde so gesteigert bis ich keine Anfälle mehr hatte.

Während der Schwangerschaft müsste die Dosis dann erhöht werden. Und jetzt bin ich bei
200-0-200 und bin seit 7 Jahren anfallsfrei auch während der Schwangerschaft hatte ich keine Anfälle nur EEG war etwas auffällig also würde es erhöht.

Ansich meinte mein Arzt man kann schon mit Lamotrigin noch höher gehen jedoch muss man dann mehrere Tabletten nehmen damit man auf die Dosis kommt aber wie hoch man genau mit Lamotrigin gehen kann weiß ich leider nicht.

Liebe Grüße

Lamotrigin Dosierung

Dennis, Freitag, 12. März 2021, 17:14 (vor 41 Tagen) @ asia

Hi Asia,

Also mir hat man bei meiner Behandlung gesagt das sie nicht höher als 11µm/ml gehen wollen.

Ansonsten würde man bei mir Vimpat ausprobieren.

Gruß Dennis

Lamotrigin Dosierung

HannaJo, Freitag, 12. März 2021, 21:47 (vor 41 Tagen) @ Toni1912

Ich nehme Lamotrigin
200-0-300 und Levetiracetam 2000-0-2000. Bin damit anfallsfrei *klopf auf Holz*.

Während der Schwangerschaft musste der Spiegel gehalten werden und die Dosis ging weiter nach oben. Nach der Geburt dann wieder alles rückwärts.

Am Ende ist es meines Wissens nach entscheidend, was im Blut ankommt. Jeder verstoffwechselt einfach anders

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum