Epilepsie Online Logos

"Epilepsie zählt nicht zu den chronischen Krankheiten!"

Alexandra7, Mittwoch, 16. Dezember 2020, 17:18 (vor 38 Tagen)

wollte mir grad eine Apothekerin weiß machen, nachdem ich nach einer FFP2 Maske gefragt hatte.
Ich lach mich tot!!! :-D :-D :-D :-D Sowas hab ich ja noch nie gehört!!!

Ich hab sie dann gefragt, warum ich dann einen Schwerbehindertenausweis habe und regelmäßig Tabletten samt Nebenwirkungen nehmen muß. Sie meinte, das wüßte sie nicht, jedenfalls zu den chronischen Krankheiten zählen - neben Asthma und Lungenkrankheiten - Krebs aber nur mit Metasthasen, Diabetes, und dann hat sie noch ein paar Erkrankungen aufgezählt. Also warum Diabetes nun dazu zählt, ist mir schleierhaft. Ich wüßte nicht, was einen Diabetiker anfälliger macht als andere chronisch Kranke und Krebskranke müssen sich meiner Meinung nach mittels FFP2 Masken immer vor Corona und jeder weiteren Erkrankung schützen können und nicht erst wenn sie Metasthasen haben. Außerdem frage ich mich, warum sich Hashimotopatienten nicht auch mittels FFP2 Masken besonders schützen und diese ebenfalls kostenlos beziehen können. Sie sind ja auch anfälliger. Jedenfalls gehören diese lt. Aussage der Apothekerin auch nicht zu den "chronisch" Kranken. Ob so einer blöden Aussage bleibt mir echt die Spucke weg.

Warum die Regierung außerdem ausgerechnet jetzt - wo der Lockdown da ist - plötzlich mit einer Empfehlung daher kommt, daß am besten nochmal schnell alle in die Apotheke rennen und sich FFP2 Masken besorgen sollen, ist mir schleierhaft. Es entschließt sich mir der Sinn des Ganzen. Warum erst jetzt und nicht schon seit Beginn der Pandemie? Oder warum ausgerechnet im Lockdown, wo am besten so Viele wie möglich daheim bleiben sollen und dann ja sowieso schon weniger Leute unterwegs sind??? Der Gesundheitsminister - oder wer auch immer das empfohlen hat - macht sich bei mir jedenfalls gerade vollkommen lächerlich. Wie kann man nur so blöd sein?!

So, das mußte jetzt mal raus.

Gruß an Alle "Gesunden" denn ihr wisst ja jetzt, daß ihr nicht chronisch krank seid!!! ;-)

"Epilepsie zählt nicht zu den chronischen Krankheiten!"

Dennis, Mittwoch, 16. Dezember 2020, 18:38 (vor 38 Tagen) @ Alexandra7

Nabend Alexandra,

Also wer Epilepsie hat und andauernd Tabletten nimmt und in behandlung ist der ist Chronisch Krank.

Nur die Masken in der Apotheke gibt es für Leute die Risiko gefärdet sind.
Asthma kranke sind auch chronisch krank nur die haben ja schon eine Lungenschädigung.
Musst mal die unterschiede in den Krankheiten sehen.

Ansonsten falls über 60+ bist kannste die Masken ja auch bekommen.

Gruß Dennis

"Epilepsie zählt nicht zu den chronischen Krankheiten!"

Alexandra7, Donnerstag, 17. Dezember 2020, 14:50 (vor 38 Tagen) @ Dennis

Hallo Dennis,

das weiß ich auch, die Frage war nur, warum dann Diabetiker dazuzählen, während Krebskranke OHNE Methastasen wiederum nicht - also warum der Eine ohne Lungenkrankheit dazuzählt und der Andere nicht und warum Menschen über 60 ohne chronische Krankheit dazuzählen, während Menschen mit Autoimmunkrankheiten wieder nicht. Soweit ich weiß, ist Alter keine Krankheit.
Die Logik entschließt sich mir da nicht, aber seit wann ist Politik logisch. :-D

Viele Grüße,
Alexandra

"Epilepsie zählt nicht zu den chronischen Krankheiten!"

Dennis, Donnerstag, 17. Dezember 2020, 15:18 (vor 37 Tagen) @ Alexandra7

Hallo Alexanda,

Frag "Jens Spahn"

Gruß Dennis

"Epilepsie zählt nicht zu den chronischen Krankheiten!"

sandytimmy, Donnerstag, 17. Dezember 2020, 15:22 (vor 37 Tagen) @ Alexandra7

Die Apothekerin hat sich bloß falsch ausgedrückt. Das was dazu gehört sibd ja alles Krankheiten die mit dem Immunsystem zu tun haben oder Auswirkungen darauf haben.
Das hat epilepsie nicht. Ist ja rein neurologisch. Wir haben ein gesundes normales immunsystem
Und die Apotheke Apotheke hält sich nur an die Vorgaben die irgendwelche Experten der Politik empfohlen haben.

Nur ein Hinweis
Das hier ist ein epilepsie forum. Hier ist populistisches Regierungs blabla fehl am Platze.

Du bestätigst meine Meinung dass wir das "Land des Jammerns auf hohem Niveau" sind
Alles arme Schweine

"Epilepsie zählt nicht zu den chronischen Krankheiten!"

thomas ⌂ @, Freitag, 18. Dezember 2020, 14:16 (vor 37 Tagen) @ sandytimmy

Danke,
es ist schon richtig, Epilepsie alleine ist kein Corona-Risiko.
Hier eine Hilfestellung:

Menschen mit verschiedenen Grunderkrankungen scheinen unabhängig vom Alter ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf zu haben. Solche Erkrankungen können sein:

Erkrankungen des Herzens (zum Beispiel koronare Herzerkrankung), Bluthochdruck
Erkrankungen der Lunge (zum Beispiel Asthma, chronische Bronchitis, COPD),
chronischen Lebererkrankungen,
Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit),
eine Krebserkrankung (insbesondere bei aktueller Therapie)
Nierenerkrankungen, Dialysepflicht
ein geschwächtes Immunsystem (zum Beispiel aufgrund einer Erkrankung, die mit einer Immunschwäche einhergeht oder durch die Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr schwächen, darunter Cortison).

Informationen für chronisch kranke Menschen finden Sie zudem auf dieser Übersicht der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Quelle: 07.12.2020 Die Bundesregierung


und bitte seit nett zueinander und bleibt gesund.
Thomas von der Redaktion

"Epilepsie zählt nicht zu den chronischen Krankheiten!"

pegasus, Samstag, 19. Dezember 2020, 13:41 (vor 36 Tagen) @ Alexandra7

Epilepsie ist eine chronische Erkrankung, aber nicht relevant für Covid 19, denn da zählt man als Epileptiker nicht zu der Risikogruppe.

Das bedeutet, die Apothekerin hat sich falsch ausgedrückt, aber das richtige gemeint.

Solltest du andere Erkenntnisse bzgl. der Relevanz als Risikogruppe für Epileptiker hast, kannst du mich und wohl auch andere, gerne darüber aufklären.

"Epilepsie zählt nicht zu den chronischen Krankheiten!"

stepl, Sonntag, 10. Januar 2021, 15:26 (vor 13 Tagen) @ Alexandra7

Hallo,

Ist richtig was die anderen sagen.
Mein Bruder sagte mir, dass ich ja 65 bin, dass ich die Maske in der Apotheke umsonst bekomme.
Schneller ging es mit dem Schwerbehinderten-Ausweis. Ich muss nicht erst mein Alter nachweisen.


Gruß mops

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum