Epilepsie Online Logos

Epitaugliche Medikamente?

lyrella, Freitag, 17. Juli 2020, 15:47 (vor 29 Tagen)

Hallo zusammen,

ich soll nun, da ich mein aktuelles Muskelrelaxans nicht vertrage, auf ein anderes "Epitaugliches" eingestellt werden. Ich habe nun mal geschaut was es genau für eins ist.
Jetzt steht da aber im Internet auch das man wenn man dieses Muskelrelaxans einnimmt, optimal eingestellt sein muss bzgl der Epi und es dann erst nehmen darf...

Was heißt das nun für mich? Bzw warum steht dieser Hinweis da? Momemtan ist es ja alles andere als im Griff mit der Epi...

Es wurde das AE erhöht, ohne Erfolg, die Anfälle sind nicht zu stoppen..

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum