Epilepsie Online Logos

Umsonst geschluckte Antiepiletika

Katzenblume, Donnerstag, 23. April 2020, 19:28 (vor 36 Tagen)

Hey Leute! Das ist jetzt eine etwas komische Frage ich habe mich mit meiner 17 jährigen Schwester unterhalten dann bin ich kurz zu Kühlschrank gegangen und habe Eis für uns geholt Als ich zurück gekommen bin habe ich sie erwischt dass sie antiepiletika von mir geschluckt hat. Muss ich mir das Sorgen machen sie hat keine Epilepsie kann was passiert wenn ein mensch ohne epilepsie das schluckt. Ich mache mir sorgen. Danke im voraus

Umsonst geschluckte Antiepiletika

pegasus, Donnerstag, 23. April 2020, 19:36 (vor 36 Tagen) @ Katzenblume

Die Medikamente selbst können epileptische Anfälle auslösen und von den ganzen anderen Nebenwirkungen gar nicht erst zu sprechen ....

Ich würde dir allerdings raten, mal mit deiner Schwester drüber zu reden und fragen, warum Sie das gemacht hat.

Umsonst geschluckte Antiepiletika

Katzenblume, Donnerstag, 23. April 2020, 20:32 (vor 36 Tagen) @ pegasus

Okay danke für die Antwort. Ihre Antwort allerdings war mir passiert dabei ja auch nichts

Umsonst geschluckte Antiepiletika

pegasus, Donnerstag, 23. April 2020, 20:57 (vor 36 Tagen) @ Katzenblume

Das ist nicht vergleichbar, denn jeder Mensch reagiert anders darauf. Wie wäre es, wenn du Sie das nächste Mal mit zu deinem Neurologen nimmst und ihm davon berichtest?

Umsonst geschluckte Antiepiletika

Katzenblume, Donnerstag, 23. April 2020, 21:16 (vor 36 Tagen) @ pegasus

Zu meinen Neurologen wird wohl nicht gehen weil ich bin elf und Neurologe ist nur bis 16 Jahre aber ich werde ihr sagen sie soll zu einen gehen. Danke

Umsonst geschluckte Antiepiletika

Dennis @, Ahaus - NRW, Donnerstag, 23. April 2020, 21:55 (vor 36 Tagen) @ Katzenblume

Nabend Katzenblume,

Also deine Schwester kann doch bestimmt zu deinem Neurologen mitkommen und sich dann mal aufklären lassen welche Wirkung so ein Medikament auf Personen haben kann die keine Epilepsie haben.

Aber mit 17. Jahren sollte man doch eigentlich wissen das man nicht einfach so Tabletten nimmt. Auch nicht aus Spaß.
Okay aus spaß nehmen ander Leute auch Tabletten um den Rausch zu bekommen.
Denke aber das wird mit Antiepileptika nicht passieren.


Gruß Dennis

P.S. Hast Du eigentlich einen Abschließbaren Medikamentenschank ??
Könnte solche Aktionen auch unterbinden.

Umsonst geschluckte Antiepiletika

stepl, Samstag, 25. April 2020, 18:04 (vor 34 Tagen) @ Dennis

Nabend Katzenblume,

Aber mit 17. Jahren sollte man doch eigentlich wissen das man nicht einfach so Tabletten nimmt. Auch nicht aus Spaß.

Gruß Dennis

Das wundert mich auch. In der DDR hatten wir mit 14 die Jugendweihe und bekamen unseren Personalausweis.
Das Verlassen der Unterstufe, Grundschule? Als liegt das zwischen euch?

Nicht Du bist verantwortlich, sondern eure Eltern. Eigentlich müssest du es ihnen sagen.


gruss stepl

Umsonst geschluckte Antiepiletika

pegasus, Donnerstag, 23. April 2020, 22:35 (vor 36 Tagen) @ Katzenblume

Wie schon geschrieben wurde, du darfst zu deinen Terminen mitnehmen wen du möchtest. Allerdings wundert mich gerade, dass wenn du 11 bist, wieso sagst du das nicht euren Eltern?

Umsonst geschluckte Antiepiletika

Katzenblume, Donnerstag, 23. April 2020, 23:40 (vor 36 Tagen) @ pegasus

Das habe ich denen auch gesagt

Umsonst geschluckte Antiepiletika

pegasus, Freitag, 24. April 2020, 06:44 (vor 36 Tagen) @ Katzenblume

Und was sagen die dazu?

Umsonst geschluckte Antiepiletika

Katzenblume, Freitag, 24. April 2020, 14:56 (vor 35 Tagen) @ pegasus

Naja, die haben ihr nur erklärt dass sie das nicht machen darf

Umsonst geschluckte Antiepiletika

Marienkäfer @, Freitag, 24. April 2020, 18:50 (vor 35 Tagen) @ Katzenblume

Wenn ein Medikament von einer anderen Person eingenommen wurde, als für die die es gedacht war, dann bitte einen Arzt konsultieren, um mögliche Folgen oder Nebenwirkungen abschätzen zu lassen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum