Epilepsie Online Logos

Epilepsie oder dissoziale Anfälle?!

Abby765, Donnerstag, 09. Januar 2020, 21:16 (vor 210 Tagen)

Guten Tag!

Ich bin wirklich verzweifelt und wende mich daher an dieses Forum. Hatte mit ca. 7 Jahren einen epileptischen Anfall. Und dann einige Jahre später, so mit 11 Jahren glaube ich. Ich hatte in der Zeit zwei Krankenhaus Aufenthalte. Diagnose Epilepsie. Habe dann Valproat verschrieben bekommen. Keine Anfälle mehr. Na ja... es waren für mich eher einfache Ohnmachten mit und auch ohne verkrampfen der Fäuste. Als ich dann Jugendlich wurde, hatte ich keine Anfälle mehr, aber in bestimmten Situationen hatte ich immer das Gefühl einen Anfall zu bekommen. Ich habe damals mit mehreren Neurologen gesprochen. EEG war steht’s unauffällig. Irgendwann hatte ich das Gefühl das man mich als Simulantin abgestempelt hat, da EEG immer unauffällig und Tabletten Spiegel ganz normal. Um so älter ich wurde, wurde mir immer mehr bewusst, dass ich nur in ganz bestimmten Situationen das Gefühl bekomme, ohnmächtig zu werden. Immer in für mich akuten Stress Situationen. Beim Auto fahren, langen Stehen, und vor allem in der Schule wenn ich dem Unterricht folgen muss. Oder generell bei Vorträgen, hin und wieder auch bei langen Gesprächen denen ich zuhören muss. Oder enge Räume. Früher auch bei bestimmten Gerüchen und Geräuschen. Und jeder Arzt schickt mich zum nächsten oder sagt, dass ich einfach keine Lust auf Arbeit oder Schule habe. Das hatte ich aber auch schon bevor ich meine Tabletten bekommen habe. Lange Zeit war dieses Problem weg, da ich ne entspannte Arbeit hatte. Aber seit ich mich für eine andere Ausbildung entschieden hatte, aufgrund des hohen Stresses im alten Beruf, ist dass Problem wieder da. Seit Wochen bin ich nur krank zuhause! Dort ist alles gut. Aber sobald die genannten Situationen wieder da sind, steh ich direkt kurz vor einer Bewusstlosigkeit. Meine größte Angst ist es, ohnmächtig zu werden, da ich ein mini kleines Aneurysma im Kopf habe, und ich Angst habe durch den Sturz das es platzt oder ähnliches! Ich habe dann erfahren, dass eine Stressallergie geben kann, dabei wären Betroffene allergisch auf Stress und kippen um. Und ich habe von den Dissoziativen Anfällen gehört. Ich weiß nicht ob meine Leiden sowas evtl sein könnte oder ganz was anderes. Ich hoffe irgendwer kennt sich damit aus.

Liebe Grüße Abby

Epilepsie oder dissoziale Anfälle?!

pegasus, Donnerstag, 09. Januar 2020, 22:06 (vor 210 Tagen) @ Abby765

Geh in eine Epilepsieklinik und versuche dort im Schlaflabor eine Antwort zu bekommen, denn nur mit einem EEG während eines solchen Anfalls kann man zweifelsfrei feststellen, ob und um was für eine Epilepsie es sich handelt.

Epilepsie oder dissoziale Anfälle?!

Lilli, Freitag, 10. Januar 2020, 17:20 (vor 209 Tagen) @ Abby765

Hallo liebe Abby,

was Du beschreibst, kann ich so gut nachempfinden und kenne solche Situationen auch. Auch dieses Geschehen, welches auftritt, wenn man bzw. der Körper in Stress gerät. Ich mag Dir aber auch sagen, dass Du (deshalb, weil es nur in stressigen Situationen und unauffälligen Befunden) keine Simulantin bist! Ich kenne das von mir selbst auch. Ich weiß also, von was Du sprichst und wie es Dir damit geht, nicht ernst genommen zu werden. Ich habe selbst eine körperliche Behinderunf/Erkrankung, die mit verschiedenen Erkrankungen und Symptomen einhergeht. Ich bin aber auch eine Traumapatientin und leide an einer komplexen PTBS und einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS), welche auch mit verschiedenen Symptomen/Erkrankung(en) der verschiedenen Anteile einhergehen kann. Ich hatte als Kleinkind schon solche ähnlichen Erfahrungen gemacht, wie Du und durch diese seltene körperliche Krankheitsbild war eine Epilepsie nie ausschließbar. Als Kind hatte ich öfter solche Anfälle. Meine Therapeutin diagnostizierte aber auch dissoziative Krampfanfälle, die epileptischen sehr ähneln, nur keine Veränderungen im Gehirn vorlagen, was ja für dissoziative Anfälle spricht. In den letzten zwei Jahren hatte ich aber so viele und starke Anfälle, dass ich fast „durchgedreht“ bin und mich schon gefragt habe, ob das alles wirklich „nur“ rein dissoziativ ist. Aber ich hatte erst jetzt den Mut, mich einer Klinik für Epileptologie vorzustellen. Das kam aber auch nur deshalb zu Stande, weil eine Traumaklink, in der ich mich einmal vorstellte, auf einmal sagte, dass diese Anfälle auch (aufgrund des körperlichen Erkrankungsbildes, welche auch mit einer Epilepsie einhergehen kann) eine Epilepsie sein könnte und so kam der Stein ins Rollen. Bis dahin dachte ich auch, dass ich völlig verrückt wäre. Dann war ich November letzten Jahres im Epilepsiezentrum in Bonn. Dort erwähnte ich auch die Traumata und die Begründung, weshalb ich denn dort säße. Auch da habe ich mich gefragt, was ich denn da eigentlich mache, denn die dissoziativen Anfälle waren ja von der Therapeutin diagnostiziert und gesichert m. Das Ende vom Lied und den 4Stunden dort, war der Arzt sich sicher, dass es eine Epilepsie mit komplex-fokalen Anfällen war. Ich hätte damit nie gerechnet, obwohl ich mir schon ehrlicher Weise gewünscht habe, dass es aufgrund des erkrankungsbildes des Körpers doch etwas körperliches ist, sprich, wirklich eine Epilepsie vorlag. Ich war völlig überrascht und glücklich zugleich, nach dem Termin in Bonn. Denn jetzt weiß man, wie und was und DAS man dagegen etwas tun kann und nicht weiterhin so vor sich hin leiden muss. Ich trage wohl also beide Arten von Anfällen in mir. Da muss man auch mal genauer hinschauen und ich wünsche Dir so sehr, dass Du für Dich bald eine klare Antwort hast. Ich würde Dir raten, diese Anfälle nochmals bei Spezialisten abklären zu lassen, denn dort werden die Anfälle anhand von Fragebögen schon erfasst.
Letztendlich ist aber egal, welche Art von Anfällen Du hast: für das Geschehen kannst Du gar nichts! Du hättest es ja auch lieber anders. Ich weiß aber, dass das alles leichter gesagt, als getan hast.
Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du sie mir ruhig stellen.
Alles Gute für Dich!

--
Wie und was sich auch immer gerade in Deinem Leben zeigt:
Sei lieb zu Dir.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum