Epilepsie Online Logos

Gebete, Meditationen

pegasus, Montag, 15. Februar 2021, 13:58 (vor 12 Tagen) @ Sipahix

Okay, war meine Vermutung richtig, du hast beide Anfallsformen scheinbar noch nicht voneinander getrennt.

Ich habe auch beide Anfallsformen, sowohl echte, wie eben auch unechte (disoziative) Anfälle und bei den unechten Anfällen kann es helfen, wenn man sich mit sogenannten Imaginationsübungen beschäftigt und auch anwendet. Je nachdem, was die Ursache für die unechten Anfälle ist, kann man sich eine passende Übung heraussuchen und es sich selbst antrainieren oder eben auch mit Anleitungen (mit Anleitung macht nur Sinn, wenn man bei einem Psychiater/Psychologen in Behandlung ist, ggf. kann auch dein Neurologe hier behilflich sein).

Was das übrigen bei dir angeht, so solltest du erst einmal herausfinden, was die Ursache an sich ist bevor du dir einen Plan zurechtlegst, was für eine Therapie machen möchtest.

Bei mir zum Beispiel stand an erster Stelle immer Traumatherapie, um das alles geregelt zu bekommen, aber etliche Versuche scheiterten aufgrund der psychischen Instabilität und seit dem ich bei einer Begutachtung durch das DRV war suche ich jemanden zu erst für die Schematherapie, damit sich mein allgemeiner psychischer Zustand stabilisiert und normalisiert.

Was bei dir angeraten wäre oder nicht, musst du mit Hilfe von deinen Ärzten/Psychologen herausfinden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum