Epilepsie Online Logos

Medikament vergessen

astalane, Freitag, 30. Oktober 2020, 10:26 (vor 32 Tagen) @ sandytimmy

Vielen Dank für deine Nachricht! :)

Ich habe gerade eine gute Quelle gefunden:

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2015/daz-31-2015/drohender-anfall

"...Laut den Autoren der Studie konnte sowohl bei Monotherapie als auch Polytherapie das Risiko einer Überdosierung und somit einer möglichen Toxizität als gering bis moderat eingestuft werden. Eine ähnliche Studie wurde auch mit Lamotrigin durchgeführt (sowohl als Monotherapie als auch in Kombination mit enzyminduzierenden Antiepileptika) [11]. Die Resultate deuten darauf hin, dass die Einnahme einer doppelten Dosis nach einer ausgelassenen Einnahme zu keiner erhöhten Toxizität führt. Des Weiteren führt die Einnahme einer doppelten Dosis zu einer schnellen Rückkehr der Serumkonzentration in den therapeutischen Bereich des Medikaments. Die Autoren dieser Studie empfehlen, dass Patienten die vergessene Dosis sobald wie möglich, und falls es dem Patienten erst zum nächsten Dosierungszeitpunkt bewusst wird, die doppelte Dosis einzunehmen."

Keppra hat nur eine Halbwertszeit von 7h (siehe Tabelle in dem Artikel).

Ich habe mich jetzt entschieden, wie von Dennis empfohlen, einfach die halbe Dosis dazu zunehmen und hoffe, dass heut alles glatt über die Bühne geht.

Oh man, und das an einem Freitag.....

alles Liebe!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum