Epilepsie Online Logos

Anfälle ausschließlich in der Nacht

stepl, Dienstag, 01. September 2020, 11:16 (vor 17 Tagen) @ Branford

Hallo,

Ich bekomme die Anfälle auch im Schlaf. Mit 14 wachte ich im Bett auf. Meine Mutter fragte mich: „weißt Du was passiert ist? Du hattest einen epileptischen Anfall im Bett.“ Meine Eltern waren geschieden. Mein Vater war Prof. für Kinderheilkunde. Als ich mal bei ihm in den Ferien da war, machte er mal ein EEG. Da war die Epilepsie sichtbar.

Meine Lehre war gescheitert und arbeitete als Hilfsschlosser in der LEW – DDR. Ich bekam in der Nacht einen Anfall. Ich bekam ihn gar nicht mit. Als ich aufstehen wollte, musste ich liegen bleiben. Erst nach und nach konnte ich aufstehen. Ich ging in die Betriebspoliklinik u. meldete mich bei meiner Neurologin. Ich ließ mich nicht krank schreiben. Wir waren in der Abteilung nicht voll ausgelastet.
Auch hatte ich keine Gliederschmerzen, Muskelkater usw. Ich hatte nur Erschöpfungserscheinungen.
Ich wurde mal kurz wach und bekam mit, dass ich kaue.

Hier bekam ich den Anfall am nächsten Morgen mit. Ich werde 65. Ich nehme immer noch Tabletten. Da ich alleine wohne und schlafe und selbst die Anfälle nicht mitbekomme, weiß ich nicht, ob ich wieder Anfälle hatte.
Ich habe trotzdem die Tabletten nicht abgesetzt. »Vorbeugen ist besser als heilen.« Wie weit kommen die Anfälle wieder, wenn ich die Tabletten absetze?

gruss stepl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum