Epilepsie Online Logos

nach dem Anfall - wie am Besten weiter?

sandytimmy, Donnerstag, 02. Juli 2020, 21:08 (vor 37 Tagen) @ Becks

Auslöser habe ich keine konkreten. Nur nach längere Zeit andauernden Stress neige ich dazu. Da ist es aber auch so dass ich mal einen Anfall habe und häufig auch nicht.
Ich hatte schon als Säugling eine hirnblutung. Davon eine hippocampus sklerose. Als Jugendliche und in der Grundschule hatte ich 1-3 Anfälle täglich. Ab und zu mal 4.
Jetzt habe ich ohne medis 3-4 pro Woche.

Durch diese lange und viel Erfahrung nehme ich auch alles locker. Denke nicht groß drüber nach. Kläre gern darüber auf wenn jmd Fragen hat. Erzähl es aber nicht gefühlt jedem zweiten. Nur wenn man zufällig auf das Thema kommt.

Mich stört am ehesten die schlechte Konzentration. Habe Abi. Bin also nicht doof. Habe aber meist ein Gedächtnis unter aller sau.
Daran bin ich auf der Arbeit als augenoptikerin gescheitert. Daher in Rente seit ich 39 war. Also 3 Jahre bis jetzt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum