Epilepsie Online Logos

Original Keppra mit Zuzahlung

basel, Dienstag, 30. Juni 2020, 19:49 (vor 9 Tagen) @ pegasus

Hallo,

wenn das Generika von UCB in der Zusammensetzung gleich wäre - wie das Original Keppra - warum dann die unterschiedlichen Preise? Warum dann noch das teure Original Keppra zusätzlich? Ich habe 12 Jahre nur Original Keppra genommen und hatte alle vier Wochen Absoncen. Noch ein paar andere Nebenwirkungen und der Epileptologe empfahl mir das Generika zu nehmen, weil es verträglicher ist.
Ich ließ mir Generika verordnen und nach einem halben Jahr bekam ich den ersten epileptischen Anfall. Seit 2013 bin ich nicht anfallfrei geworden, wir hatten einiges versucht. Das ist meine Erfahrung, leider. Bin nicht in der Lage hunderte von Euro für das Original Keppra auszugeben, wenn die anderen teilweise so teuren Antiepileptika von der Kasse anstandlos bezahlt werden.

LG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum