Epilepsie Online Logos

Fokale Epilepsie rechts - Medis bei evtl. Kinderwunsch?

HannaJo, Dienstag, 26. Mai 2020, 11:30 (vor 39 Tagen) @ Mad
bearbeitet von HannaJo, Dienstag, 26. Mai 2020, 13:45

Hallo Xandri,

ich stand vor dem gleichen Problem wie du: Levetiracetam 2000-0-0-2000 mg und Lamotrigin 200-0-0-350 mg.

Ich habe mich viel informiert, weil ich auch dachte, es ist viel zu viel.

Runterdosierung hat nicht funktioniert.

Die kompetenteste Ärztin hat zu erst klargestellt: an oberster Stelle steht die Anfallsfreiheit, danach kommt alles weitere.

Dann bin ich sofort schwanger geworden, habe aber schon täglich 5mg Folsäure genommen ein halbes Jahr vorher.

Die Medikamente haben wir umdosiert auf 1000-1000-1000-1000 und 100-100-150-200. Ist aufwendiger, dadurch werden aber Spiegelspitzen vermieden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum