Epilepsie Online Logos

Vater mit Epilepsie wohnt bald allein - Sturzmelder?

Luzie93, Freitag, 22. Mai 2020, 14:00 (vor 14 Tagen) @ DaniWeber99

Ich habe gute Erfahrungen mit dem Notfallknopf der Johanniter gemacht. Den kann man als Armband oder Kette tragen und nach dem Anfall (oder auch vor dem Anfall) draufdrücken, damit die Helfer kommen. Es wird im Tresor vor der Haustür ein Schlüssel hinterlegt, damit die Sanitäter auch reinkommen. Kostenpunkt war bei mir monatlich rund 20 Euro, wobei die Krankenkasse die restlichen 28 übernahm. Wenn dein Vater arbeitet kann er die 240 Euro Eigenanteil pro Jahr als außergewöhnliche Belastung geltend machen.


Danke Dani!

Das Problem bei solchen Knöpfen sehe ich darin, dass mein Papa selbst nicht merkt, wenn ein Anfall kommt, und auch danach zu verwirrt ist, um von selbst zu realisieren, dass er einen Anfall hatte. Meiner Meinung fallen also solche Knöpfe, die man selbst betätigen muss, bei ihm raus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum