Epilepsie Online Logos

Verzweifelt!

stepl, Dienstag, 21. April 2020, 15:22 (vor 38 Tagen) @ Pupsi

Hallo zusammen!

Ich brauche mal Eure Hilfe. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht wie ich in den letzten Monaten.
Ich bin seit Mai 2000 Epileptikerin. Die ersten Jahre nahm ich Orfiril und als dann der Kinderwunsch aufkam wurde ich nur auf Lamotrigin umgestellt. Was ich ganz gut vertragen habe. Allerdings habe ich während der ganzen Zeit regelmäsig alle 3 Jahre einen Grand Mal Anfall bekommen. Nachdem nach 2 Kindern die Kinderplanung abgeschlossen war und die Anfälle immernoch im 3 Jahres Rhytmus kamen bin ich auf Valproat umgestellt worden.


Einige Gedanken und Erfahrungen von mir.
In der Pubertät sagte meine Mutter ein paar mal beim Essen: „Schling nicht so! Du hasst doch Zeit. Dich drängelt doch keiner!“

Was ich glaube, du hast mit der Epilepsie und den 2 Kindern hast du ganz schön Stress?
Der Stress erhöht die Anfallshäufigkeit.
Versuche den Stress abzubauen. Ich versuchte eine Zeitlang mich zur Langsamkeit zu zwingen. Dann bekomme ich mehr mit, was ich gemacht habe. Auch wirkte sich das auf mein späteres Leben aus.

Der Stress erhöht die Anfallshäufigkeit.


gruss stepl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum