Epilepsie Online Logos

Levetiracetam ohne Rezept

pegasus, Freitag, 14. Februar 2020, 15:19 (vor 227 Tagen) @ Pedabeda

Die von der AGentur für Arbeit hätten dich eigentlich direkt an das Jobcenter verweisen müssen, damit du wenigstens Hartz IV bekommst und die vom Jobcenter hätten dann einen Erstattungsanspruch gegenüber der Agentur für Arbeit geltend gemacht, wenn es zur Bewilligung kommt.

Ich würde dir einfach mal raten, gehe zu einer Krankenversicherung, lass dir eine Mitgliedschaft bescheinigen und gehe Montag direkt zum Jobcenter und stelle dort einen Antrag (Kontoauszüge, Mietvertrag, Nachweise für Arbeitszeiten, Bescheinigung, dass du den Antrag auf Arbeitslosengeld 1 gestellt hast mitnehmen) und bitte um eine sofortige Bescheinigung bzw. vorläufige Bescheidung aufgrund deines Gesundheitzustandes. Und bitte bewahre dort Ruhe, wenn du laut wirst oder ähnliches, wird es bei den meisten Jobcentern schwieriger etwas schnell zu bekommen.

Alternative wäre hier, wenn du das wirklich machen willst, eine freiwillige Versicherung, die 190 Euro irgendwie zusammenkratzen von Freunden, Bekannten oder Familie und dann zum Arzt zu gehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum