Epilepsie Online Logos

Patientenakte

pegasus, Montag, 13. Januar 2020, 17:56 (vor 254 Tagen) @ Pimkie17

Nein, denn die Diagnosen erfolgten aufgrund der von dir gemachten Angaben und weil sie das dann halt so gesehen hatten.

Du kannst nur versuchen bei einem entsprechend anderen Facharzt die Diagnosen prüfen zu lassen. Ich weiß nicht, ob es deine Krankenkasse anbietet, aber ich hätte zum Beispiel die Möglichkeit eine Zweitmeinung zu holen unter Aufsicht der Krankenkasse

https://www.aok.de/pk/uni/inhalt/aerztliche-zweitmeinung/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum