Epilepsie Online Logos

Psychotherapie

Anton, Freitag, 27. Dezember 2019, 17:41 (vor 228 Tagen) @ hello

Hallo zusammen,

einen guten Therapeuten zu finden, ist sehr schwer. Ich hatte das Problem vor 13 Jahren nach einer Epilepsie-Operation am rechten Temporallappen, diese OPs sind bekannt dafür. das postoperativ psychische Probleme auftreten können. So war es dann auch. Von einer Bekannten, die wenige Jahre zuvor an einem Neuroblastom operiert worden war, hatte ich die Adresse einer Psycho-Onkologin. Habe mit ihr telefoniert und gut 2 Monate später hatte ich den ersten Termin.

Ich finde, wo es drauf ankommt, ist von Mad geschrieben worden. Zitat: „Vielleicht rufst du an, anstatt eine Mail zu schreiben. Mails gehen gern mal unter.“ Ich bin davon überzeugt, dass aufgrund der großen Nachfrage bei Psychotherapeuten Mails fast alle untergehen. Ich finde auch, dass durch ein persönliches Gespräch, entweder telefonisch oder auch direkt, die Chancen auf einen Behandlungsplatz steigen.

Liebe Grüße, viel Glück im neuen Jahr
und gute Besserung
Anton

--
Dieser Beitrag behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum