Epilepsie Online Logos

Verdacht auf Epilepsie

Lilli, Dienstag, 17. Dezember 2019, 14:29 (vor 286 Tagen)

Hallo,

ich bin Liilli, bin 24 Jahre und habe vor gut drei Wochen im UKB die Verdachtsdiagnose Epilepsie mit komplex-fokalen Anfällen bekommen und werde im März 2020 noch einmal zur genaueren Diagnostik/Medikamenteneinstellung stationär aufgenommen werden. Früher ist es leider nicht möglich. Zugleich leide ich aber auch unter einer dissoziativen Störung. D.h. dass bisher also auch davon ausgegangen wurde, dass es sich um dissoziative Anfälle handele.

Den ersten Anfall hatte ich ca. im Juni/Juli 2018. in den letzten Monaten hat es sich aber so doll verschlimmert, sodass ich wöchentlich mehrere Krampfanfälle gehabt hat und ich somit fast am Ende meiner Kräfte war und nicht wusste, was ich nun noch dagegen tun sollte. Deshalb bin ich umso erleichterter, dass die Ärzte nun doch endlich eine „richtige“ Ursache für all die Krampfanfälle gefunden haben und mit meiner körperlichen Erkrankung, die ich schon von Geburt an habe, war eine Epilepsie auch nie ganz auszuschließen.

Es kann auch gut sein, dass ich sowohl dissoziative, als auch epileptische Anfälle, sprich beide Arten von Krampfanfällen habe.

Ich bin froh, nun endlich Hilfe zu bekommen und dass es die Sicht auf Besserung gibt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum