Epilepsie Online Logos

Re: Lamictal und Schwangerschaft

christina @, Dienstag, 14. Februar 2006, 17:51 (vor 5331 Tagen) @ Christiane

[zitat=Christiane]Hallo an alle schwangere,meine Tochter ist 4 Monate alt.Ich habe vor und während der Schwangerschaft Ergenyl chrono 500 eingenommen 0-0-1.Meine Ärztin meinte ich solle sie nicht absetzen.Irrtum.Meine Tochter hat eine Gaumenspalte.Gott sei Dank nur eine Gaumenspalte.Lamictal ist nicht das beste Medikament auf den Markt.Es enthält Valproinsäure.Ich habe die Ärztekammer informiert,da kommt auf die Frauenärztin ein Verfahren zu.Vertraut den Ärzten nicht hört auf euer Herz.Valproinsäure führt zu:offenen Rücken,Herzfehler,Lippen-Kiefer-Gaumenspalte,mehr Finger,weniger Finger,verstellten Genitalien etc. Mein Neurologe hat in einem Kongress mit mehreren Neurologen und Epileptologen über meinen Fall gesprochen.Die kamen zum Entschluss,da ich später noch ein Baby mir wünsche,das ich auf Lamotrigin umgestellt werde.Und damit haben wir schon angefangen.Ihr müsst eine Schwangerschaft planen;denn Folsäure muss vor und Während der Schwangerschaft unbedingt von Epileptiker eingenommen werden.Verlangt das Spezialultraschall bis zur 16.Woche,das bezahlt die Krankenkasse mit Sicherheit wegen der epilepsie.Ich wollte es,aber meine Frauenärztin wollte mich nicht überweisen und das Geld dafür hab ich nicht gehabt.Jetzt nach allem was passiert ist bin ich weiser geworden,aber meine Tochter wird trotzdem operiert.Ich wünsche allen Schwangeren viel Glück.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum