bisher zwei generalisierte Krampfanfälle

Ich hatte auf einer Geschäftsreise in Asien nach einem stressfreien Tag noch ein wenig im Bett gelesen als dann ein starker Schmerz vom linken Fuß über die Wade, das komplette Bein, den linken Arm in Richtung Herz aufgetreten ist. Als das Schmerzgefühl am Herzen ankam war es sehr heftig und ich habe die Besinnung verloren. Laut meiner Kollegin, die bei dem Anfall zugegen war, habe ich die Augen verdreht, sodass nur noch das Weiße sichtbar war, gekrampft und bin nach ca. 15 Sekunden wieder mit einem lauten Schrei zu Bewußtsein gekommen.Im Krankenhaus konnte man keinen Befund erstellen und war der Meinung es sei einmalig.Nach meiner Rückkehr nach Deutschland habe ich am Abend als ich mich zum Schlafen hinlegen wollte, gespürt, dass ein weiterer Anfall im Verzug war. Dieses Mal lagen die Adern am linken Fuß und am Schienbein "beistiftdick" auf der Haut.Der Anfall dauerte nur 3 - 5 Sekunden, ich hatte die Augen weit aufgerissen aber keine Wahrnehmung.Bei beiden Anfällen hatte ich das Gefühl einen Traum zu haben, an den ich mich im Nachhinnein nicht mehr erinnern kann.Die Schmerzen linksseitig sollen laut ärtzlichen Befunden meine Aura sein. Mein Problem ist nur, dass ich entweder einen Schmerz (ähnlich wie bei einer Entzündung im Nagelbett)oder ein Kribbeln empfinde. Dies nun aber schon seit 3 Wochen täglich ohne dass es jemals komplett aufhören würde.Ist das Aura oder etwas Anderes?

Die Krankheit ist mir noch nicht so vertraut um die Dinge richtig einschätzen zu können.