Tätigkeitsbericht 2006/2007 im Landesverband Nordrhein-Westfalen

Der Landesverband für Epilepsie Selbsthilfe Nordrhein Westfalen gem. e.V. gehört mittlerweile zu den großen anerkannten Landesverbänden für Menschen mit Epilepsien in Deutschland.

Landesverbände leben vom Engagement ihrer Mitglieder, das gilt auch für uns.
Für uns stehen Menschen mit Epilepsie im Mittelpunkt! Ihnen, Ihren Angehörigen, den Selbsthilfegruppen, in denen sie sich organisieren sowie den sympathisierenden Interessierten gilt das ganze Augenmerk.


Der Landesverband hat dabei im Jahre 2006 die folgenden Aufgaben und Ziele verwirklicht und ermöglicht:

Vernetzung mit der Politik in NRW (hier die Behindertenbeauftragte von NRW)
Weiterentwicklung und Fortsetzung von Epilepsie-Patienten und Angehörigen Aufklärungsbroschüren zu unterschiedlichen Themenbereichen.

Besuch von Aufklärungsveranstaltungen und Stände des Verbandes auf Informationsveranstaltungen für Patienten und Ärzte. Dialoge mit Multiplikatoren und Meinungsbildnern.
Dabei wurden die Interessen gebündelt und vertreten,

  • Einsichten vermittelt und insbesondere bei den Menschen mit und ohne Epilepsie.
  • Betroffene, Angehörige, Selbsthilfegruppen und Interessierte wurden informiert und vernetzt

In Einzelgesprächen und Telefonaten wurden Ängste genommen und Hilfsmöglichkeiten angeboten oder an Andere verwiesen.

Bei der Vernetzung mit Anderen waren die Kontaktstelle der Selbsthilfe in Köln und in der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein direkte Hilfen.

Unser Ziel: flächendeckende Beratungsstellen für Menschen mit Epilepsie und deren Angehörige. Denn: über Epilepsie zu reden ist kostengünstiger und menschlicher als sie zu verschweigen.

Es gab verschiedene Teilnahmen an Veranstaltungen, Fortbildungen, Meetings und Gesprächen die in der alle in ehrenamtlicher Tätigkeit absolviert wurden.

Wir wünschen uns weiterhin:
Begeisterung für das Thema Epilepsie und Selbsthilfe. Da wir bei der Erstellung von praxistauglichen Arbeitsmaterialien, Hilfestellungen und anderen Bereichen Ihre Unterstützung benötigen, sind Erfahrungen als Mensch mit Epilepsie oder als Angehöriger besonders hilfreich.

Ihr Wissen kann uns hierbei besonders helfen.
Wenn Sie Freude und Spass an dem Thema Epilepsie haben sprechen Sie uns bitte an, wir freuen uns auf Sie.

Zukünftige Projekte:

  • Ausbau der Informationen über das Internet.
    Hier u.a.: Weiterführung der Homepage „Epilepsie-Online“-Umbau in Content-Management-System und barrierefreies System.
  • Weiterführung der Informationsbroschüren zum Thema Epilepsie
  • Ergänzung des Handbuches für Epilepsie-Selbsthilfegruppenleiter
  • Onlinebefragung zum Thema Generika bei Epilepsiepatienten mit der Deutschen Gesellschaft für Epilepsieforschung und den Selbsthilfeorganisationen
  • Migrationsinformationsprojekt zum Thema Epilepsie
  • Gemeinsame Veranstaltung mit dem LV-NRW DE Verband
  • Netzwerk Beratungsstellen in NRW