Epilepsie Online Logos

Müdigkeit

Gudrun, Montag, 30. Dezember 2019, 10:38 (vor 94 Tagen)

Hallo,
kann mir jemand sagen warum ich immer müde bin? Kann es von meinen Medikamenten kommen? Mein Arzt sagt "Nein". Er kann ja viel sagen.
Ich schlucke am Tag:
1300mg Valproat
400mg Primidon und
400mg Lamotrigin.
Ich denke das ist zuviel des Guten. Jedenfalls bin ich eine wandelende Schlaftablette und krieg nichts auf die Reihe. Was mir maßlos stinkt. Geht's einem von euch auch so bescheiden?

Müdigkeit

Dennis @, Montag, 30. Dezember 2019, 10:53 (vor 94 Tagen) @ Gudrun

Hallo Gudrun,

Also ich habe auch mal Vaplroat & Lamotrigin gehabt.
Also bei mir kahm eine erschöpfung und antriebslosigkeit zusande,
Müde bin dadurch nicht geworden.

Aber jeder reagiert ja auch anders auf die Medikamente und deren nebenwirkungen,
zumal du ja sogar eine 3er Kombie nimmst.

Gruss Dennis

Müdigkeit

Gudrun, Dienstag, 31. Dezember 2019, 17:38 (vor 92 Tagen) @ Dennis

Drei verschiedene Wirkstoffe, leider, früher hab ich nur Tegretal genommen, doch das hat mir so ein super neurologe versaut, von dem Primidon kann man abhängig werden und das bin jetzt auch. Es wurde schon versucht es abzusetzen, doch zwecklos. Hab gelesen, dass sich Primidon im Körper zum Teil in Phenobarbital umwandelt, was früher als Schlafmittel verschrieben wurden. Heute nicht mehr. Dafür kriegen wir es eben.

Müdigkeit

Lilli, Montag, 30. Dezember 2019, 12:14 (vor 94 Tagen) @ Gudrun

Hallo,

das kann schon sein. Es gibt ja einige Nebenwirkungen.

Ich nehme zurzeit als Übergang Frisium. Auch ich bin da sehr müde, denke aber, dass das von den Medikamenten kommt.

Müdigkeit an Dich ist für MICH jetzt nicht so schlimm.

Liebe Grüße.

--
Wie und was sich auch immer gerade in Deinem Leben zeigt:
Sei lieb zu Dir.

Müdigkeit

Mad, Montag, 30. Dezember 2019, 14:17 (vor 94 Tagen) @ Gudrun
bearbeitet von Mad, Montag, 30. Dezember 2019, 14:23

Hallo Gudrun,
ich nehme aktuell Topiramat, Apydan extent und Olanzapin und bin auch relativ müde. Ich schlafe jede Nacht knapp 11 Stunden.
Tagsüber bin ich nicht mehr ganz so antriebslos wie ich es schon mal war, aber es reicht immer noch. Ich war schon immer ein eher ruhiger, zurückhaltender und passiver Mensch, aber manchmal kommt es mir so vor, als ob die Medikamente diese Anlagen noch verstärken. Leider wirken sie eben auch gegen die Epilepsie...
Wenn dir deine Medikation zu hoch erscheint, kannst du mit deinem Neurologen über eine Reduktion der Medikamente sprechen. Natürlich darf das nur in Abstimmung mit dem Arzt geschehen...

LG
Florian

Müdigkeit

hello, Freitag, 03. Januar 2020, 15:14 (vor 90 Tagen) @ Gudrun

Hallo,


Ich kenne das Gefühl sehr gut und bin ebenso nur am schlafen.
Das ist sehr unvorteilhaft wenn man Dinge erledigen muss.


Liebe Grüße

Müdigkeit

stepl, Dienstag, 07. Januar 2020, 11:12 (vor 86 Tagen) @ Gudrun

Hallo,
kann mir jemand sagen warum ich immer müde bin? Kann es von meinen Medikamenten kommen? Mein Arzt sagt "Nein". Er kann ja viel sagen.

Es gibt mehrere Ursachen.

gruss stepl

Müdigkeit

Perchen, Mittwoch, 15. Januar 2020, 16:42 (vor 78 Tagen) @ Gudrun

Heyho,
also ein genrelles Nein kommt mir komisch vor, aber ich kenne dein Gefühl. Nehme seit der 3. Klasse Medis und bin dadurch schon immer müder gewesen als andere. Damals wurde keine Umstellung probiert, weil ich ja angeblich schon das "besst verträglichste" hätte. Daraus habe ich nur eines gelernt, jeder verträgt Medikamente anders. Lamotrigin ging bei mir gar nicht, ich hatte nur mehr Anfälle. Sprich nochmal mit deinem Arzt darüber, dass es wirklich ein Problem für dich ist, vorallem, wenn du diese Müdigkeit vorher nicht hattest.

LG

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum