Epilepsie Online Logos

Frage

goreokami, Montag, 25. Februar 2019, 22:58 (vor 29 Tagen)

Hallo,
Ich bin der Leon 17.
Ich habe meine ersten Anfälle letzte Jahr genau am 1.3.2018 bekommen und daraufhin jede Woche am Samstag um ca 9 Uhr ein Anfall kassiert(ein schwerer wo ich dran fast gestorben wäre wenn meine Eltern nicht da gewesen wären.
Ich nehme momentan Levi..-Tabletten 6x 500mg pro Tag,
es hat auch fast ein Jahr ohne Anfall geklappt aber das Problem jetzt wieder wenn ich nachts im Bett liege (nur im liegen und schlafen will zucke ich bzw springe ich gefühlt nach oben und das tut auch schon Mal weh, ich wollte fragen ob mein Körper sich an meine Medikamente gewöhnt und dann immer schwächer drauf reagiert..? Ich habe meinen Eltern noch nix davon erzählt da sie zu mir sagen das ich mich nicht so anstellen soll..ich soll auch demnächst den Autoführerschein machen aber ich will den nicht machen da ich zu viel Respekt vor meiner/Unser Krankheit habe..

LG Leon

PS würde mich auf eine Antwort freuen

Frage

Yelena19, Montag, 25. Februar 2019, 23:28 (vor 29 Tagen) @ goreokami
bearbeitet von Yelena19, Montag, 25. Februar 2019, 23:31

Hey Leon,

ich kenne das auch mit dem aufzucken und all das. Ich habe mal Levetiracetam und Lamotrigin einnehmen müssen aber derzeit nur noch Lamo.

Ob das aufzucken an den Medikamenten liegt, bin ich mir nicht so ganz sicher.

Ich denke das aufzucken ist normal, nur interpretieren wir mit Epilepsie es anders.

Egal wem man versucht das zu erklären, es bringt nicht wirklich was. Weil keiner ohne Epilepsie es nicht so wirklich versteht.

Zu mir heißt oder hieß es auch immer ich soll mich da nicht reinsteigern und oder mich nicht so anstellen. Aber ich denk die wenigsten wissen es, wie es ist mit sowas zu leben.

Und wegen dem Führerschein weißt du bestimmt, dass man den erst machen darf, wenn man ein Jahr anfallsfrei ist. Ist echt ziemlich scheiße. Kann ich bestätigen da ich auch noch warten muss. Mein Anfall war vor einer Woche erst..-.-

Ps: Wenn du das Gefühl hast, dass diese Dosis nicht weiter ausreicht, und dein Körper praktisch mehr braucht, sprech mit einem Neurologen bzw deinem Arzt darüber und sag ihm, dass du dich wohler fühlen würdest, wenn du noch eine Tablette dazu nehmen könntest und erklärst ihm den Grund.
Um sicher zu gehen, wie es momentan bei dir aussieht, lass ein EEG machen und dann wird rausgefunden, ob du mehr oder weniger Tabletten brauchst.

Freundliche Grüße

Aylin

Frage

Green @, Donnerstag, 28. Februar 2019, 22:03 (vor 26 Tagen) @ goreokami

Hallo

ein schwerer wo ich dran fast gestorben wäre

Wieso? Was war los.

Lg Green

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum