Epilepsie Online Logos

Auffällige Zuckungen nach aufwachen

Patrick, Freitag, 25. Januar 2019, 20:22 (vor 151 Tagen)

Hallo zusammen,

ich schreibe hier, weil mein Neurologe meine "Beschwerden" als Kreislaufschwäche abgetan hat.
Ich habe seit 10 Jahren Grand Mal Anfälle, allerdings eher selten (zuletzt Mai 2012, September 2015 und Dezember 2018).
Seit ca. 5 Jahren habe ich manchmal morgens nach dem aufstehen kleine Zuckungen. Mal fällt der Rasierer aus der Hand, dann die Jacke etc. Auch beim Sprechen stockt es dann mal ganz kurz, ich habe aber keinen Bewusstseinsverlust oder ähnliches. Keine wirklich lang anhaltende Sache.
Manchmal fallen diese Beschwerden etwas stärker aus, so zum Beispiel heute, als ich beim Laufen gestolpert bin, allerdings kann ich mich hier an den "Vorgang des Fallens" nicht genau erinnern.
Das alles verunsichert mich dann sehr.

So, zum spannenderen Teil ;-)
Die Probleme sind nicht mal zwingend an Schlafentzug gebunden, sondern treten auf, wenn ich zu schnell aufstehe. Wenn ich mal verschlafen würde und mich richtig beeilen müsste, würden die Probleme mit Sicherheit auftreten.
Kennt jemand diese "Symptome" und kann was dazu sagen?

Danke für's Lesen :-)

Auffällige Zuckungen nach aufwachen

Green @, Freitag, 25. Januar 2019, 23:49 (vor 151 Tagen) @ Patrick

Hallo
mal einen Krankengymnasten gefragt?
Orthopäden?

lg Green

Auffällige Zuckungen nach aufwachen

stepl, Freitag, 08. Februar 2019, 06:33 (vor 138 Tagen) @ Patrick

Hallo,

Ich hatte mal eine Lehre als Orthopädie M. und in der Berufsschule Anatomie. Dort ging es mal um die Muskeltätigkeit. Die Zusammenarbeit von Beuger und Strecker. Der Unterschied von spastischer und schlaffer Lähmung. Dieses Zittern in der spastischen Lähmung hängt mit dieser Zusammenarbeit von beiden Muskeln.

Ich habe Schlafepilepsie. Am Morgen bin ich erschöpft und habe mächtige Kopfschmerzen. Die Ermüdung kommt von der Muskeltätigkeit während des Anfalls, habe ich mir mal ausgemalt. Ich kann den ganzen Tag schlafen. Ich habe den ganzen Tag geschlafen. Aber trotzdem kann ich danach in der Nacht schlafen.

Ich malte mir auch aus, dass das mit der Zusammenarbeit der beiden Muskeln im Anfall eine Rolle spielt und damit kein Muskelkater auftritt. Die gleichmäßige Belastung der Muskeln!


gruss stepl

Auffällige Zuckungen nach aufwachen

Patrick, Sonntag, 24. Februar 2019, 20:27 (vor 121 Tagen) @ Patrick

So, nach einem erneuten Anfall hatte der Neurologe in der Notaufnahme sofort eine Idee, die sich letztendlich bestätigt hat:
Juvenile myoklonische Epilepsie, auch bekannt als das Janz-Syndrom.
Behandlung wird jetzt von Lamotrigin über Kombitherapie mit Valproat auf Monotherapie Valproat umgestellt.
Ich hoffe, dass es damit jetzt funktioniert.

Auffällige Zuckungen nach aufwachen

Green @, Sonntag, 24. Februar 2019, 20:38 (vor 121 Tagen) @ Patrick

Hallo

alles gute bin gespannt .

Lg Green

Auffällige Zuckungen nach aufwachen

Patrick, Donnerstag, 25. April 2019, 17:35 (vor 61 Tagen) @ Green

Tja, was soll ich sagen. Das Valproat wirkt Wunder.
Seit ich hauptsächlich das Valproat nehme (mittlerweile 2 Monate) habe ich an keinem einzigen Morgen auch nur den Hauch einer Myoklonie gehabt. Egal wie viel oder wenig Schlaf. Kein Vergleich zu vorher :-)

Auffällige Zuckungen nach aufwachen

nertari, Mittwoch, 24. April 2019, 18:15 (vor 62 Tagen) @ Patrick

Hallo Patrick

Diese Zuckungen nach dem Aufstehen kenne ich. Ist nichts schlimmes. Ich habe mir angewöhnt, immer mindestens 1/2 Stunde früher als nötig aufzustehen, um in Ruhe mit ein paar Tassen Espresso richtig wach zu werden. Dann Dusche, aufbrezeln, ins Auto setzen und ab zur Arbeit. Spätestens nach dem 3. Espresso und Ruhe am Morgen ganz für mich allein war alles gut. Mach Dich nicht deswegen verrückt!

Liebe Grüsse
nertari

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum