Epilepsie Online Logos

Fahrverbot für 1Jahr

S.Dehler, Donnerstag, 17. Januar 2019, 19:17 (vor 34 Tagen)

Hallöchen, ich bin neu in der Gruppe und benötige mal euern Rat. Ich hatte im November 2018 meinen 2. epileptischen Anfall und habe ein 1 jähriges Fahrverbot auferlegt bekommen. Nun das Problem. Ich habe bei der deutsch. Rentenversicherung einen Antrag auf "Teilhabe am Arbeitsleben" gestellt und der wurde prombt mit der Begründung abgelehnt, das ich mir eine Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (bzw. der Weg dorthin) zumutbar wäre. Die einzigste Möglichkeit für mich an die Arbeit zu kommen ist ein Bus der um 6.30Uhr los fährt und um 11Uhr annähernd bei meiner Arbeitsstelle wäre (ca. 4,5h Busfahrt für 25km) und zurück wäre um 17.30Uhr eine Möglichkeit die 12Std. dauern würde. Momentan bekomme ich das dank meines Mannes und meiner Schwiegereltern privat geregelt, aber es kann doch nicht sein, das ich auf den Kosten dafür sitzen bleibe. Mir ggf. eine Kündigung droht, da ich meinen Arbeitsplatz nicht erreiche. Hat vielleicht jemand Erfahrungen und kann mir weiter helfen.

Fahrverbot für 1Jahr

Green @, Donnerstag, 17. Januar 2019, 21:11 (vor 34 Tagen) @ S.Dehler

Hallo

nein da kann ich dir nicht helfen...was genau sollen die den Bewilligen...Geld für ein Taxi?
Die Rentenversicherung kennt den Plan der öffentlichen Verkehrsmittel?

Lg Green

Fahrverbot für 1Jahr

S.Dehler, Freitag, 18. Januar 2019, 09:02 (vor 33 Tagen) @ Green

Den Plan über die möglichen Verbindungen habe ich der dtsch. Rentenversicherung zukommen lassen. Mir geht es lediglich um eine finanzielle Unterstützung für die Beförderung zur Arbeit, bzw. einen Fahrdienst. Da ich sonst meinen Arbeitsplatz nicht erreiche.

Fahrverbot für 1Jahr

pegasus, Freitag, 18. Januar 2019, 02:53 (vor 34 Tagen) @ S.Dehler

Ich denke hierfür ist das hier das falsche Forum. Hier geht es in erster Linie um die Erkrankung selbst und nicht über die Nebenkriegsschauplätze, wie das Sozialrecht.

Zum Fahrverbot selbst:

Wann hast du deine Anfälle? Wirst du derzeit mit Medikamenten eingestellt?

Fahrverbot für 1Jahr

S.Dehler, Freitag, 18. Januar 2019, 09:06 (vor 33 Tagen) @ pegasus

Den ersten Anfall hatte ich vor 4 Jahren, vermutlich verursacht durch Schlafmangel und Stress. Wird vermutet. Den 2 hatte ich letzten November auch aus einer Stresssituation heraus. Seit dem nehme ich Keppra und habe wie gesagt das 1 jährige Fahrverbot und erreiche ohne Fahrdienst meinen Arbeitsstelle nicht.

Fahrverbot für 1Jahr

Green @, Freitag, 18. Januar 2019, 09:33 (vor 33 Tagen) @ S.Dehler
bearbeitet von Green, Freitag, 18. Januar 2019, 09:40

Hallo
aber zwei Anfälle machen ja noch keine Epilepsie?
Und deswegen Keppra schlucken...sie dürfen auch nein sagen beim Arzt das wissen sie.
Wie wollen sie den feststellen ob es hilft wenn sie ein 4 Jahresrythmus haben.
Tja und ihren Auslöser kennen sie ja..daran arbeiten..und dann geht's es bestimmt ohne Medikament?...Bin kein Arzt...aber wie gesagt Nein sagen ist erlaubt trauen sie sich.

Bescheiden deine Situation gerade.

Lg Green

Fahrverbot für 1Jahr

pegasus, Freitag, 18. Januar 2019, 19:37 (vor 33 Tagen) @ S.Dehler

Bei 4 Jahren zwischen den Anfällen finde ich es auch interessant, dass man gleich auf Medikamente geht, denn so schlimm finde ich das jetzt nicht wirklich.

Zwar redet man bei 2 Anfällen von einer Epilepsie, aber bei 4 Jahren dazwischen ist das schon Recht sinnlos, finde ich. Da muss man nur den Lebensstil offenbar anpassen, damit man die Anfälle auch ohne Medikamente verhindern kann.

Fahrverbot für 1Jahr

mathilda @, Freitag, 18. Januar 2019, 11:59 (vor 33 Tagen) @ S.Dehler

Hallo,

ich habe da nicht wirklich eine Ahnung, aber gegen den ablehnenden Bescheid kann man doch sicherlich innerhalb der gesetzlichen Frist Einspruch/Widerspruch einlegen.

Und dann würde ich alles noch mal untersuchen lassen, deine diagnostizierte Epilepsie. Eventuell gehst du zu einem anderen Arzt, einen Neurologen bzw am besten Epileptologen. Die können passende Untersuchungen machen und deine Situation würde ich dort noch mal schildern.

LG

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum