Epilepsie Online Logos

Nachwirkungen von Levetiracetam

Tascha, Sonntag, 03. Juni 2018, 12:43 (vor 15 Tagen)

Hallo,
Ich habe eine Frage undzwar hatte ich früher auch Epilepsie und habe etwa sechs Jahre Levetiracetam genommen mittlerweile ist die Epilepsie weg und ich nehme seit zwei Jahren keine Tabletten mehr. Trotzdem höhre ich nicht auf zu zittern und habe ständig Migräne. Meine Frage ist ob dass sein kann, dass das zittern ect. mit meinen Tabletten zusammenhängt und ob jemand weiß was ich dagegen machen kann.

Nachwirkungen von Levetiracetam

pegasus, Sonntag, 03. Juni 2018, 17:12 (vor 15 Tagen) @ Tascha

Solange wirkt das wohl kaum nach (persönliche Meinung).

Hast du mal deinen Hausarzt und/oder ehemaligen Neurologen dazu konsultiert?

Nachwirkungen von Levetiracetam

Tascha, Sonntag, 03. Juni 2018, 20:55 (vor 15 Tagen) @ pegasus

Ja, ich war bei verschiedenen aber die haben bis jetzt noch nichts auffälliges gefunden

Nachwirkungen von Levetiracetam

pegasus, Montag, 04. Juni 2018, 20:12 (vor 14 Tagen) @ Tascha

Ist in Bezug auf das Zittern denn schon einmal das Wort Tremor gefallen?

Kann nämlich sehr viele Ursachen haben, u.a. auch Epilepsie, aber nicht nur

http://www.forumgesundheit.at/portal27/forumgesundheitportal/content?contentid=10007.77...

Und bzgl. der Migräne bzw. wohl eher den Kopfschmerzen ... Da ich selbst gerade dabei bin, herauszufinden woran es bei mir liegt, frage ich dich einmal das gleiche, wie mein Hausarzt mir:

Sind die im Schatten bzw. abgedunkelten Bereichen ebenfalls vorhanden?

Nachwirkungen von Levetiracetam

stepl, Samstag, 16. Juni 2018, 07:07 (vor 3 Tagen) @ Tascha

Hallo,
Ich habe eine Frage undzwar hatte ich früher auch Epilepsie und habe etwa sechs Jahre Levetiracetam genommen mittlerweile ist die Epilepsie weg und ich nehme seit zwei Jahren keine Tabletten mehr.

Hast du die Tabletten selbst abgesetzt?

Ich bin in einer SHG für Epilepsie. Sie ist in der Zillestraße in Berlin. Dort hat auch die Deutsche Epilepsievereinigung e.V. ihren Sitz.
Auch wenn wir anfallsfrei sind, können wir die Tabletten nicht absetzen.
Der eine von uns hatte einen Tumor. Er wurde operiert. Seit dem ist er anfallsfrei. Nach 3 Jahren kann er wieder Auto fahren. Aber seine Tabletten muss er weiter nehmen.
Bei der MOSES-Schulung sagen sie uns das immer wieder.

Gehe zum Epileptologen, Spezialarzt für Epilepsie und spreche mit ihm darüber


gruss stepl

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum