Epilepsie Online Logos

Apydan extent Schwangerschaft

Brina, Donnerstag, 22. März 2018, 21:30 (vor 150 Tagen)

Hallo,
ich habe einen riesen Kinderwunsch. Leider habe ich Epilepsie und muss Apydan extent 300-0-300 mg nehmen. Bzgl. des Medikaments bin ich hin- und hergerissen, ob ich eine Schwangerschaft wagen soll.

Gibt es vielleicht einige Erfahrungen bzgl. Apydan Extent und Schwangerschaft?

LG
Sabrina

Apydan extent Schwangerschaft

pegasus, Donnerstag, 22. März 2018, 21:50 (vor 150 Tagen) @ Brina

So etwas sollte man immer mit den behandelnden Ärzten besprechen und nicht in einem Forum.

Apydan extent Schwangerschaft

Brina, Donnerstag, 22. März 2018, 22:04 (vor 150 Tagen) @ pegasus

Der Schwangerschaftswunsch ist mit einem Epilepthologen abgeklärt!

Ich wollte lediglich einige Erfahrungen mit
Müttern austauschen. Dies war mit dem Epithologen leider nicht möglich.

Apydan extent Schwangerschaft

Green @, Samstag, 24. März 2018, 18:58 (vor 148 Tagen) @ Brina

Hallo

dein zögern ist nach voll ziehbar.Wenn die Ärzte sagen okay wieso den nicht...
wenn man mal vergleicht wieviel Diabetiker z.b. Medikamente nehmen und Eltern werden...geht auch.

Und nicht vergessen man kann die Epilepsie gut behandeln ...wie bei Ihnen.

www.epilepsie-elternverband.de
www.epilepsie-vereinigung.de

Die Seiten können Ihnen weiterhelfen und hier oben rechts in der Suchmaske verschiedene
Begriffe wie z.b. Kinder Schwangerschaft..Medikament ein geben .

Nicht vergessen
bei vielen Dingen..heist es...es könnte passieren ...es muss aber nicht.

Viel Spass

lg Green

Apydan extent Schwangerschaft

morti, Sonntag, 25. März 2018, 22:00 (vor 147 Tagen) @ Brina

Hallo Brina,

ob Risiken bei dieser Medikation vorliegen, kann relativ leicht vom Neurologen beantwortet werden. Hier sehe ich keine Probleme. Deine Blutwerte sind ja ok, oder?

Ich würde betreffs des Kinderwunsches aber mit dem Hausarzt die Frage der eigenen Imumnität abklären. Hattest Du Kinderkrankheiten (Pocken, Röteln, Mumps etc.)? Solche Erkrankungen in der Schwangerschaft sind ein größeres Risiko für das werdende Kind. Du kannst ja auch mal darüber nachdenken. Viel Glück.

MfG Morti

Apydan extent Schwangerschaft

Marienkäfer @, Dienstag, 27. März 2018, 12:59 (vor 145 Tagen) @ Brina

Liebe Sabrina,

sie können auch auf unserer Internetseite unter dem Reiter Informationsbroschüren sich eine Broschüre zum Thema "Epilepsie und Kinderwunsch" durchlesen, die Ihnen möglicherweise noch weitere Fragen beantwortet.

Der Link zu den Broschüren:
https://www.epilepsie-online.de/index.php?docid=15&mid=27&ms1=2&ms2=5

Freundliche Grüße
Die Redaktion von epilepsie-online

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum