Epilepsie Online Logos

Kann das ein epileptischer Anfall gewesen sein?

Candela, Sonntag, 17. Dezember 2017, 14:06 (vor 241 Tagen)

Hallo, liebe Community,

mein Neurologe vermutet aufgrund der Bissverletzungen an meiner Zunge, dass ich Anfälle im Schlaf habe. Nachgewiesen ist es aber nicht.
Manchmal beiße ich mir im Schlaf auch auf die Lippe, was ich auch schon mal im Unterbewusstsein mitbekommen habe.

Allerdings ist es so, dass ich wohl auch unter dem sogenannten "Nachtschreck" leide.
Es kommt vor, dass ich einen Albtraum habe, mich z.B. bedroht fühle. Dann werde ich wach, setze mich voller Panik im Bett auf und habe Herzrasen und Schweißausbrüche. Es dauert dann einige Zeit bis ich mich etwas beruhigt habe und wieder einschlafen kann.

Letzte Nacht muss ich wohl auch sehr unruhig geschlafen haben. Mehr im Unterbewusstsein bekam ich mit, wie ich um mich getreten und geschrien habe. Ich bin davon aber nicht wach geworden. Am Morgen bemerkte ich, dass ich durch das Gestrampel eine Socke verloren hatte (im Winter kann ich ohne Socken nicht einschlafen, da ich immer eiskalte Füße habe).

Ich habe keine Ahnung, ob ich etwas schlimmes geträumt habe, kann mich an nichts erinnen.

Kann so etwas auch ein epileptischer Anfall sein?

Beschwerden habe ich keine, außer einem steifen Nacken.

Liebe Grüße,
Candela

Kann das ein epileptischer Anfall gewesen sein?

Green @, Sonntag, 17. Dezember 2017, 16:21 (vor 241 Tagen) @ Candela

Kann so etwas auch ein epileptischer Anfall sein?

Nein...wieso sollte?

Nachtschreck ist was????

Der gesunde Menschenverstand sagt sie haben geschlafen und geträumt.
Normales Leben eben.

Gruss Green

Kann das ein epileptischer Anfall gewesen sein?

Candela, Sonntag, 17. Dezember 2017, 17:08 (vor 241 Tagen) @ Green

Hallo Green,

aber nur weil ich sonst schon mal den Nachtschreck hatte, heißt es ja nicht, dass es dieses Mal auch so war.
Könnte sich ein epileptischer Anfall nicht so bemerkbar machen, wie ich es beschrieben habe?

LG
Candela

Kann das ein epileptischer Anfall gewesen sein?

Green @, Sonntag, 17. Dezember 2017, 17:34 (vor 241 Tagen) @ Candela

Hallo
auf diese Diskussion könnte oder könnte nicht lass ich mich nicht ein ...bin auch kein Arzt.

Was ist den nun ein Nachtschreck?

Gruss Green

Kann das ein epileptischer Anfall gewesen sein?

Candela, Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:07 (vor 241 Tagen) @ Green

Hallo Green,

hier die Definition vom Nachtschreck (pavor nocturnus):

Pavor nocturnus gehört zu den Parasomnien und ist eine nichtorganische Schlafstörung. Im ICD-10 ist Pavor nocturnus als F52.4 wie folgt definiert:

Nächtliche Episoden äußerster Furcht und Panik mit heftigem Schreien, Bewegungen und starker autonomer Erregung. Die betroffene Person setzt sich oder steht mit einem Panikschrei auf, gewöhnlich während des ersten Drittels des Nachtschlafes. Häufig stürzt sie zur Tür wie um zu entfliehen, meist aber ohne den Raum zu verlassen. Nach dem Erwachen fehlt die Erinnerung an das Geschehen oder ist auf ein oder zwei bruchstückhafte bildhafte Vorstellungen begrenzt.

(Quelle: Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information, ICD-10, F51.4, Stand: 14.11.2014)

LG
Candela

Kann das ein epileptischer Anfall gewesen sein?

Green @, Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:06 (vor 241 Tagen) @ Candela

Hallo
Danke für die Antwort.

Lg Green

Kann das ein epileptischer Anfall gewesen sein?

pegasus, Montag, 18. Dezember 2017, 14:55 (vor 240 Tagen) @ Candela

Geh doch endlich einmal in eine Epilepsieklinik und lasse es dort in einem Langzeitmonitoring abklären, denn wir können dir hier nicht sagen, ob du tatsächlich Epilepsie hast oder nicht und deinem Neurologen vertraust du wohl ebenfalls nicht!

Kann das ein epileptischer Anfall gewesen sein?

stepl, Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:37 (vor 227 Tagen) @ pegasus

Es kann ein epileptischer Anfall sein.
es gibt sogenannte Gelegenheitsanfälle. Sie treten nur einmal auf.
Epilepsie ist eine chronische Krankheit. Depressionen hat jeder mal. Erst wenn sich die Depressionen immer wieder auftreten, wird sie nach einer gewissen Zeit als Krankheit anerkannt.
Ähnlich bei Epilepsie. Wann ist es eine Krankheit?

besser - lass dich in einer Klinik für Epilepsie untersuchen!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum