Epilepsie Online Logos

Bitte um Beschreibung Absencen/Anfälle

Angie123, Dienstag, 05. Dezember 2017, 17:38 (vor 174 Tagen)

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und bitte um Nachsicht, falls es dieses Thema schon mal gab. Ich habe es nicht gefunden.

Bei mir wurde vor eineinhalb Jahren eine Basilarismigräne diagnostiziert (mit dem Zusatz "vermutlich"). Seit einem halben Jahr ca. hat es sich allerdings stark verändert. Es wurden Drei-Sekunden-Aussetzer aufgezeichnet, allerdings habe ich noch keine Diagnose, ob es sich nun um Epilepsie handelt oder diese dazu gekommen ist. Bin kein Arzt und die Ärzte lassen sich gerade sehr betteln.

Kann mir bitte mal jemand erklären, wie sich Absencen anfühlen oder was sich bei euch abspielt? Z. B. auch kurz vor einem Anfall, ist man einfach weg oder merkt man es vorher? Kommt ihr euch auch teils vor wie Alice im Wunderland?

Ich würde mich über Antworten freuen und danke euch schon jetzt für eure Hilfe?

LG,
Angie

Bitte um Beschreibung Absencen/Anfälle

Angie123, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 14:41 (vor 173 Tagen) @ Angie123

Kennt sich jemand mit Absence-Anfällen aus?

Würde mich freuen, wenn jemand antwortet.

LG

Bitte um Beschreibung Absencen/Anfälle

pegasus, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 18:06 (vor 173 Tagen) @ Angie123

Für Anfälle gibt es kein Handbuch, bei jedem laufen sie anders ab, allerdings würde ich den Ärzten, an deiner Stelle tierisch auf den Senkel gehen und sofern dir das noch nicht bekannt sein sollte, solltest du mal überprüfen, ob dein behandelnder Arzt ein Epileptologe (Neurologe mit Spezialisierung auf Epilepsie) ist.

Sollte dem nicht so sein, solltest du einen entsprechenden in deiner Gegend suchen oder ggf. mal schauen, ob nicht eine Epilepsieklinik oder Epilepsieambulanz im Nahbereich vorhanden ist.

Zum anderen, es gibt unterschiedliche Absencen. Die einen sind typische, so wie du sie beschreibst und die anderen sind atypische Absencen, welche meist mit automatismen einhergehen und ob es so etwas wie eine Vorwarnung gibt oder nicht, hängt davon ab, ob dir auffällt, wo, wann und wie das zu diesem Aussetzer kommt. D.h. du musst einmal darauf achten, was bei diesen Aussetzern immer gleich oder zumindest ähnlich war. Das kann alles mögliche sein und nennt sich Aura.

http://www.epilepsie-netz.de/196/Absencen.htm

https://www.epilepsie-shg-bonn.de/epilepsie/welche-aura-arten-gibt-es/

Bitte um Beschreibung Absencen/Anfälle

Angie123, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 18:22 (vor 173 Tagen) @ pegasus

Vielen herzlichen Dank für deine Hilfe, pegasus

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum