Epilepsie Online Logos

Nachts starkes schwitzen

sandytimmy, Sonntag, 17. September 2017, 15:24 (vor 90 Tagen)

Ich schwitze seit längerem nachts so stark, dass mein Oberteil sehr feucht und dadurch kalt wird dass ich es manchmal nachts Wechsel.
Jetzt hab ich mal geguckt wodurch sowas kommt. Da hab ich unter anderem Epilepsie gelesen.überall steht u.a. Epilepsie aber nirgends eine Erklärung des Zusammenhangs.
Wo kann da wohl ein Zusammenhang sein.
Ich habe ja nur2-3 komplex fokale Anfälle im monat.
Medis sind levetiracetam und eslicarbazepin.

Nachts starkes schwitzen

Jan66, Sonntag, 17. September 2017, 19:56 (vor 90 Tagen) @ sandytimmy

Hallo sandy,

Jan hier. Bin auch Epileptiker, nehme Valproat ein und habe auch nachts hin und wieder starkes schwitzen unabhängig von der Raumtemperatur. Würde mir da nicht so einen Kopf machen, bin Epileptiker seit Jugend, mittlerweile 51. Es gibt schlimmeres.
Wie kommst Du so klar mit Deinen Anfällen? Sind die nachts oder tags? Wie geht's Dir danach?

Liebe Grüsse
Jan

Nachts starkes schwitzen

sandytimmy, Dienstag, 19. September 2017, 10:12 (vor 88 Tagen) @ Jan66

Hallo sandy,

Jan hier. Bin auch Epileptiker, nehme Valproat ein und habe auch nachts hin und wieder starkes schwitzen unabhängig von der Raumtemperatur. Würde mir da nicht so einen Kopf machen, bin Epileptiker seit Jugend, mittlerweile 51. Es gibt schlimmeres.
Wie kommst Du so klar mit Deinen Anfällen? Sind die nachts oder tags? Wie geht's Dir danach?

Liebe Grüsse
Jan

Ich habe auch mit meinen 39 Jahren inzwischen 38 Jahre Anfälle hinter mir
Denk da garnicht groß darüber nach. Wenn ich einen Anfall hatte registriere ich das und brauch so einen halben Tag um mich davon zu erholen. Die sind nur tagsüber

Ich guck jetzt nur wovon dieses ekelige schwitzen kommt. Such nach einer Ursache dafür. Die Anfälle selber sind kein Problem

Nachts starkes schwitzen

max, Sonntag, 17. September 2017, 20:27 (vor 90 Tagen) @ sandytimmy
bearbeitet von max, Sonntag, 17. September 2017, 22:55

Ich schwitze seit längerem nachts so stark, dass mein Oberteil sehr feucht und dadurch kalt wird dass ich es manchmal nachts Wechsel.
Jetzt hab ich mal geguckt wodurch sowas kommt. Da hab ich unter anderem Epilepsie gelesen.überall steht u.a. Epilepsie aber nirgends eine Erklärung des Zusammenhangs.
Wo kann da wohl ein Zusammenhang sein.
Ich habe ja nur2-3 komplex fokale Anfälle im monat.
Medis sind levetiracetam und eslicarbazepin.

Hallo sandytimmy,

bisher kann ich (noch) nicht über solche 'Probleme' berichten, nehme aber auch Levetiracetam. In der langen Liste der Nebenwirkungen von Eslicarbazepin ist auch 'starkes Schwitzen' aufgezählt. Erfüllt das Medikament seinen Zweck? Gibt es noch Alternativen, welche Dir helfen könnten? Wenn du weitere Nebenwirkungen hast und diese auch an dem Medikament liegen könnten, solltest du deinen Arzt nach anderen Präparaten fragen. Ich tue mich allerdings auch schwer, bei Medikamenten, die ihren Zweck erfüllen, auf andere umzusteigen.

Viele Grüße,

max

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum