Epilepsie Online Logos

Orfiril u. Thrombozytopenie

Hqnes @, Montag, 20. Februar 2006, 22:53 (vor 4983 Tagen)

Nachdem unsere Sohn währrend des vergangenen Jahres nun zum 5. Mal wegen einer Thrombozytopenie stationär mit Immunglobulienen bzw. Cortison behandelt werden mußte, versuchen wir andere Betroffene zu finden, für die eben auch das Risiko Grand Mal u. Thrombowerte unter 20.000 besteht. Ein Zusammenhang mit Orfiril wird, obwohl es zwischenzeitlich für 3 Monate abgesetzt worden ist u. es trotzdem in diesem Zeitraum zu einem erneuten Thrombozytenaabfall kam, nicht gänzlich ausgeschlossen. Z.Zt. auf jeden Fall: Orfiril raus, Topamax rein.
Wir würden uns über Nachrichten freuen. Hannes u. Co.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum