Epilepsie Online Logos

Umstellung

Schneider @, Samstag, 11. Februar 2006, 13:05 (vor 4939 Tagen)

Hello Freunde,
ich nehme seit längerer Zeit Phenytoin und Luminaletten, will aber, auf Grund der Langzeitnebenwirkungen zu einem neuern Mittel wechseln. Wer kann mir hierzu praktische Erkenntnisse vermitteln? Danke

Re: Umstellung

Matthias @, Samstag, 11. Februar 2006, 15:37 (vor 4939 Tagen) @ Schneider

Hallo!

Das kann Dein Neurologe, ein Epileptologe- oder der Stationsarzt in einer Kopfklinik. - Der kann das anhand von Deinem Blutspiegel abwägen oder bei einem Stationären Aufenthalt in einer Kopfklinik ausprobieren.
Hier im Forum sind wohl nicht so viele Personen, die Erstens Deine Anfallsformen; Zweitens Deine Blutwerte und Drittens Deine möglichen Reaktionen nach einer Medikamentenumstellung kennen- oder abwägen können.

Wähle also doch eher einen Fachmann, der Dich untersucht und dann die Medikamente wählt, die für Dich am ehesten in Frage kommen werden. Die kannst Du dann ausprobieren und dann kommt es ja auf, ob es Besserung gibt oder vielleicht nochmal ein anderes Medikament in Frage kommen könnte.

Viel Erfolg
Matthias

Re: Umstellung

Regina @, Samstag, 11. Februar 2006, 18:46 (vor 4939 Tagen) @ Schneider

Hallo!

Ich bin 42 Jahre alt und habe seit dem 30. Lebensjahr Epilepsie. Seit 1996 nehme ich sehr erfolgreich Phenhydan und bin damit vollkommen anfallsfrei. Magst Du mir sagen, warum Du aufgrund von welcher Langzeitnebenwirkungen das Phenytoin absetzen willst?

Alles Gute, Regina!

[zitat=Schneider] Hello Freunde,
ich nehme seit längerer Zeit Phenytoin und Luminaletten, will aber, auf Grund der Langzeitnebenwirkungen zu einem neuern Mittel wechseln. Wer kann mir hierzu praktische Erkenntnisse vermitteln? Danke[/zitat]

Re: Umstellung2

Schneider @, Samstag, 11. Februar 2006, 21:52 (vor 4938 Tagen) @ Schneider


Hi Regina ich nehme Lum. u. Phe. seit 95. Ich habe gelesen oder gehört das ein Zahnfleischrückgang zBsp. eine Langzeitnebenwirkung sein kann, bzw. ich kann das leider bestädtigen, seit ca. 2 Jahren. Zähne iO.
Phe. ist ein älters Präperat es soll neue (bessere?) geben.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum