Epilepsie Online Logos

Große Angst vor Operation - Absagen?

podi, Donnerstag, 20. Februar 2020, 23:53 (vor 46 Tagen) @ Yupii

Ich 51 bin vor 4 Jahren am rechten Schläfenlappen operiert worden und seit dem völlig gesund.
Die Vorbereitung auf die OP hat drei Jahre gedauert und ich war dabei oft im Spital. Auch zu einigen mehrtägigen Monitorings. Dabei darf man das Bett natürlich auch verlassen um etwa aufs WC zu gehen!
Nach dem ich seit frühester Kindheit oft täglich Anfälle hatte, bin ich jetzt froh dass ich die OP gemacht habe.
Allerdings hatte ich danach lange Zeit ziemliche Depressionen, gerade weil die Anfälle weg waren! Hat mir auch mein Neurologe voraus gesagt, dass es so kommen wird. Manchmal vermisse ich die Anfälle immer noch.
Trotzdem empfehle ich die OP!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum