Epilepsie Online Logos

Umgang mit der Diagnose Epilepsie

Dennis @, Samstag, 01. Februar 2020, 12:34 (vor 18 Tagen) @ franzel

Hallo Franzel,

Mit dieser Diagnose ist es am Anfang sehr Schwer umzugehen.
Kein Führerschein,Berufliche einschränkungen, nicht alle Hobby´s mehr tätigen usw..

Also Ich kann euch mal eine Moses-Schulung empfehlen: https://www.moses-schulung.de/
Übernimmt evtl. sogar die Krankenkasse.
Die hat mir sehr geholfen, mit Epliepsie umzugehen sei es alleine oder mit der Familie, Freunden, Arbeitskollegen und Firma darüber zu Sprechen :))

Dieses zurückziehen kenne ich auch :((
Ich hoffe das das "Valproat-Valproinsäure" nicht so starke nebenwirkungen zeigt wie bei mir.
Also mit dem Haar verlust kahm ich noch klar,
Nur mit disem zurückziehen war es bei mir soweit das ich nur noch stupf meine Arbeit gemacht habe, einkaufen und dann nach hause, PC,Fernsehen,Essen Schlafen bissel mal sport und Telefon mit familie.
Und das dann einige jahre lang.
Das war die schlimmste nebenwirkung die bei mir auftrat mit dem medikament - diese "Persönlichkeitsstörung"


Ich hoffe das Dir / Euch diese info´s helfen und ihr merkt das man nicht alleine solche Probleme hat.

Gruß Dennis


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum