Epilepsie Online Logos

Tuscheleien nach Outing

stepl, Mittwoch, 22. Januar 2020, 10:49 (vor 71 Tagen) @ PauPau

Hallo,

Am Anfang der Schulzeit stellte ich fest: „Ich lerne ja Sprechen!“ Am nächsten Tag
„Ich höre ja der Lehrerin zu!“ taubstumm? ist er stumm, weil er nicht hören kann?

Später fragte ich mich: „Warum lerne ich Sprechen?“
1) „Kannst du schon deinen Namen sagen?“ „Wie alt bist du?“ und weitere Fragen zur Person
2) Klassenfahrt, wenn wir nach Hause kommen, berichten wir davon. (Berichterstattung oder so)
3) 1. den Punkt habe ich vergessen. 2. Den anderen von dem zu überzeugen, was ich sage.
Den anderen vom Gegenteil zu überzeugen, ohne ihn anzubrüllen oder Anzuschreien.
Überzeugende Worte finden, um den anderen vom Gegenteil zu überzeugen,
ohne ihn anzuschreien oder anzubrüllen!“
– mehr viel mir als Kind in der Unterstufe, Grundschule nicht ein.

Wie ich jetzt herausgefunden habe: Dialektik und Rhetorik – Redekunst.
Irgendwie kannst du nicht alle überzeugen.


gruss stepl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum