Epilepsie Online Logos

Absence oder reine Schusseligkeit?

Kara, Donnerstag, 09. Januar 2020, 21:55 (vor 18 Tagen)

Hallo liebe Community,

ich arbeite als Betreuungskraft in einem Altenheim.

Wir hatten heute einen Tanznachmittag und ich fragte alle Bewohner in meinem Wohnbereich, ob sie Lust haben zu kommen. Eine Bewohnerin tat mir so leid, weil sie heute Morgen gestürzt ist und entsprechende Spuren in ihrem Gesicht zu sehen waren. Als ich in ihr Zimmer kam, lag sie im Bett und ihre Tochter war zu Besuch. Ihre Tochter sagte sofort zur Mutter, sie dürfe sich nicht immer verkriechen und solle doch zum Tanz gehen. Wir verabredeten, dass sie ihrer Mutter beim Ankleiden behilflich ist und sie sie in den Aufenthaltsraum bringt.

Ich sprach später auch noch kurz mit dieser Bewohnerin im Aufenthaltsraum, die sich dann doch zu freuen schien. Ihre Tochter verabschiedete sich. Das ist das Letzte, woran ich mich erinnern kann...


Ich brachte anschließend noch mehrere Bewohner runter ins Restaurant, wo wir sie zum Tanzen animieren und Getränke und Knabberzeug verteilen mussten.

Als die Bewohner nach Ende der Veranstaltung wieder zurückgebracht werden mussten, fiel mir ein, dass ich die ganze Zeit diese eine alte Dame nicht gesehen hatte! Ich konnte mich überhaupt nicht erinnern, sie runterbegleitet zu haben.

Wahrscheinlich habe ich sie im Wohnbereich vergessen, obwohl sie dort bestimmt noch auf mich gewartet hat.

Ich finde das sehr bedenklich!

Ich bin Ende 30 und habe die Diagnose Absence-Epilepsie.

Kann das eine Absence gewesen sein oder klingt das nach purer Schusseligkeit?

Viele Grüße,

Kara


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum