Epilepsie Online Logos

Stimmt das....?

mathilda @, Dienstag, 07. Januar 2020, 09:35 (vor 20 Tagen) @ Pimkie17

Hallo Pimkie,

wie das rein bürokratisch bzw rechtlich mit dem Aufheben des Fahrverbots geht, weiß ich überhaupt nicht, da ich sowieso kein Auto fahre.

Doch ich kann mir schlecht vorstellen, dass von seiten der Ärzte einfach das Fahrverbot aufgehoben wird, nur gestützt auf der Aussage vom Patienten, seit mind ein Jahr keinen Anfall mehr gehabt zu haben.
Eine gewisse Absicherung wird doch auch benötigt (zB der Medikamentenspiegel oder EEG).

Es gibt genügend Epileptiker die Auto fahren, ohne sich Gedanken zu machen, dass eben auch andere gefährdet werden könnten durch einen Anfall hinter dem Steuer. Sowas liest man immer wieder.
Und zu oft bekommt man auch die Einstellung mancher Epileptiker mit die sagen, "ich kriege schon keinen Anfall".

Empfehlen würde ich dir, einfach deine Neurologin oder in der Praxis dort zu fragen.

LG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum