Epilepsie Online Logos

Unendliche Angst während der Anfälle

Petrus, Saarland, Freitag, 13. Dezember 2019, 02:25 (vor 112 Tagen) @ Toni1912

Hallo Toni1912
Ich teile deine Angst ich selbst habe seit meinem 7 Lebensjahr Schlafgebundene Genetische Epilepsie ich bin 55 Jahre.

Seit 4 Jahren habe ich Angst vor dieser Krankheit, damals hatte ich einen Status Epileptikus und hörte nicht mehr auf zu Krampfen, dabei habe ich mich auch noch erbrochen (im Schlaf) es dauerte ca. 30-40 min. Und ich landete im Krankenhaus.

Wäre meine Frau nicht im Raum gewesen hätte ich an meinem Erbrochenen ersticken können.
Ich schlafe seit dem recht wenig aus Angst. Ich weiß das das contraproduktiev ist.

Aber auch bei ganz normalen GM habe ich Ängste ohne Ende wenn ich zu Beginn noch mitbekomme wie sich mein Kopf ins Kopfkissen drückt und ich da schon fast keine Luft mehr bekomme und weiß die nächsten Minuten in Bewusstlosigkeit wird es nicht besser.

Oder wenn ich aus dem Bett falle und noch mitbekomme dass ich mit meinem Kopff mehrmals an die Bettkante schlage dann weiß ich dass ich am Morgen Schürfwunden haben werde.

Euch allen noch ne Anfallsfreie Zeit
Euer Petrus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum