Epilepsie Online Logos

Fahrverbot

Louisa, Dienstag, 22. Oktober 2019, 12:24 (vor 52 Tagen) @ Seraph

Danke für Deine mitfühlenden Worte. Es ist hier einfach doof auf dem Land, mein Sohn ist unserem Dorf der Einzige, der in diese Schule geht (schon damals, als er in den Kindergarten ging, wäre er ohne Auto dort nicht hingekommen). Und es ist einfach so, dass das Einzugsgebiet - egal ob vom Fußballverein etc. extrem groß ist (da einfach Kindermangel herrscht). Er hat zwei gute Freunde, die gehen auf eine andere Schule. Jetzt habe ich gerade wieder ne Nachricht bekommen, das Züge ausfallen auf der Strecke wegen Baumaßnahmen, gut dass mein Mann noch da ist. Ich sehe es schon wie im Frühjahr, dass er am Bahnhof steht (25 km entfernt) und anruft und sagt, dass der nächste Zug in 2 Stunden nicht fährt. Ich werde dem Arzt, wenn ich im November den Termin habe, die Situation schildern.
Ich kann auch mit niemanden eine Fahrgemeinschaft Bildern, da 80 %der Mitschüler in der Umgebung der Schule wohnen (die können laufen oder mit dem Fahrrad fahren).
Ich habe ja überhaupt keine gesicherte Diagnose Epilepsie. Es beruht alles auf Schilderungen und ich hatte ja nichtmal jedesmal einen Krampfanfal. Es könnte auch etwas ganz Anderes sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum