Epilepsie Online Logos

Kann Epilepsie Sprachstörungen verursachen?

kubis1011, Montag, 21. Oktober 2019, 15:04 (vor 46 Tagen)

Hallo liebe Mitglieder,

ich heiße Kübra, bin 24 Jahre alt und leide seit 2015 an Epilepsie. Derzeit studiere ich Lehramt in Bayern. Während meines Studiums habe ich immer mehr bemerkt, dass meine Leistungsfähigkeit im Vergleich zu früher sehr stark gesunken ist. Ich kann nicht mehr so lernen wie früher, bin sehr vergesslich, habe Wortfindungsstörungen und beim Reden muss ich oft zögern.

Im Rahmen eines Seminars soll ich nun im Linguistischen Bereich eine Hausarbeit schreiben, wobei ich demnach auf das Thema "Epilepsie und Sprachstörungen" gekommen bin. Ich habe das Thema selbst ausgewählt, da ich selbst davon betroffen bin und ich immer wieder ähnliche Probleme hören. Viele Menschen banalisieren diese Erkrankung und sind sich nicht bewusst, dass unsere Erkrankung weitere Folgeerkrankungen verursachen kann, was uns den Alltag erschwert. Vor allem meine Familie glaubt oft, dass ich schlechte Noten oder Misserfolge auf als Ausrede auf meine Krankheit schiebe, weil ich Faul bin. Da es wenige Studien über den Zusammenhang von Epilepsie und Sprachstörungen gibt, muss ich nun eine Umfrage durchführen, um bei Betroffenen bestimmte Gemeinsamkeiten zu analysieren.

Die Umfrage bezieht sich nur auf Personen, die an Epilepsie erkrankt sind. Es ist hierbei egal, ob sie Sprachstörungen haben oder nicht. Genau dies soll ja überprüft werden. Der Fragebogen ist kurz und die Daten sind selbstverständlich anonym.

Ich würde mich sehr über eure Teilnahme freuen und bin für jede Teilnahme dankbar!
Bitte den Fragebogen nur 1x ausfüllen und bitte ehrlich antworten.
Falls ihr Fragen haben solltet, könnt ihr selbstverständlich kommentieren.

DANKE an ALLE, die teilnehmen!.

Der Link zu meinem Fragebogen: https://www.soscisurvey.de/Epilepsie2019/


https://www.soscisurvey.de/Epilepsie2019/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum