Epilepsie Online Logos

Status epilepticus Umgang der Angehörigen

Green @, Sonntag, 13. Oktober 2019, 16:37 (vor 30 Tagen) @ Alexandra

Hallo Alexandra

Respekt ...wie sie das alles händeln.
Habe ich es überlesen....haben sie ein Notfallmedikament zuhause?
Kann der Hausarzt verschreiben.


Helfen kann auch Wissen was da überhaupt passiert im Anfall da gibt es z.b.
www.moses-schulung.de
Verrät Ihnen Ihr Anfallstagebuch was der Auslöser für den Status ist?.

Es gibt bestimmte Verhaltensregeln bei Epilepsie wie genügend Schlaf, wenig Alkohol,
und regelmässige Tablett einnahme.
Das ist das was ich einfordere als Angehöriger....um mich damit gedanklich auf der sicheren Seite
zufühlen.

Es ist einfach schwer ... das Elend aus zuhalten ...geholfen hat auch persönliche Gespräche in Selbsthilfegruppen....und zulernen es ist nicht meine Verantwortung was da passiert.

Es gibt ja noch Epilepsieberatungstelefone.

Was hat geholfen die Zeit und die Routine...und der Mut einfach auch mal zusagen sorry ich kann gerade nicht mehr.

Lg Green


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum