Epilepsie Online Logos

Grand Mal Anfall? Erfahrungen und Tipps

MeineMutti, Montag, 30. September 2019, 15:03 (vor 14 Tagen) @ MeineMutti

Es gibt neue Informationen. Ob nun gut oder schlecht kann ich leider nicht beurteilen. Die schlechte zuerst.

Beim Anfall wird meine Mutter bläulich im Gesicht wohl durch Sauerstoffmangel.

Und das andere, trotz Einnahme von 2x täglich Valprorat 750mg, ist der Blutspiegel weiterhin gesenkt. Glaube sie sagte einem Wert von 35, normal wäre wohl 80 bei dieser Dosis. Vor vier Wochen ist der Blutspiegel auf 50 gestiegen. Sie meinte, es könnte vom erhöhte Stoffwechsel kommen.

Meine Mutter leider an: Diabetes Typ2, Schilddrüseüberfunktion die nicht so leicht einstellbar ist da nur noch kleinere Reste übrig blieben, COPD jedoch nicht.gesichert sondern vermutet wird, bin und wieder Gefühl von Luftnot, Grand Mal Epilepsie.

Zudem zuviel Vitamin B12 im Blut wieso auch immer.


Als Notfallmedikament beim Anfall wurde Travor 1mg verschrieben den man in die Wangen schieben soll.

Das gute, Epilepsie kann man jedoch gut behandeln.

Als ich der Neurologin sagte, meine wird beim Anfall blau, soll nun das melperon 25mg absetzen. Melparon fördert wohl die Epilepsie. Die Dosis von Valprorat wurde jetzt auf morgens 750mg und Abends auf 1000mg gehoben.

Das EEG war heute unauffällig wie wahrscheinlich auch bei den vorherigen Untersuchungen.

Nun steh ich hier und weiß nicht genau weiter. Was wäre jetzt der nächste Schritt?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum