Epilepsie Online Logos

Grand Mal Anfall? Erfahrungen und Tipps

MeineMutti, Sonntag, 29. September 2019, 00:53 (vor 15 Tagen)

Hallo, es geht um meiner Mutter die jetzt schon zum dritten mal einen Grand Mal Anfall hatte. Sie ist 61 Jahre und nimmt Valprorat zu sich. Im Inet lese ich öfter immer Tod durch Epilepsie etc.. Bei Ihr passiert dies bisher nur Nachts und nur im Schlaf oder kurz bevor. Heute hatte Sie einen Anfall. Zuvor 2 Jahre Ruhe... Dieses mal um 6 Uhr morgens. Gegen 7 Uhr steht sie meistens auf

Einen Tag zuvor war Sie ungewöhnlich aggressive und unruhig. Dann fing es heute morgen an, zittern am ganzen Körper, sehr tiefes schlafen ohne möglichkeit sie zu wecken, ganz lautes schnarchen. Als Sie wieder wach war, total durcheinander. Glaube der Anfall hielt 10-15 Minuten an. Irgendwann kam auch der Krankenwagen. Da sich meine Mutter schnell regeneriert hatte, konnte Sie zuhause bleiben.

Diese Art von Epilepsie nennt man ja Grand Mal richtig? Ist dieses EEG wichtig durchzuführen? Sie ist Neurologen. Worauf muss ich achten wenn Sie einen Anfall bekommt und im Bett liegt? Ich versuche dann immer Sie in die stabile Seitenlage zu bringen und achte darauf, das das Gesicht runter zeigt.

Sind diese Art von Anfällen gefährlich? Wie ich zuvor geschrieben habe, musste ich öfters lesen das viele Menschen bei so einem Anfall sterben da die Atmung aussetzten kann.

Montag fahre ich mit Ihr ins Krankenhaus damit Sie untersucht werden kann. Würde mich über Tipps etc. freuen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum