Epilepsie Online Logos

Pregabalin

Pimkie17, Freitag, 06. September 2019, 14:28 (vor 67 Tagen) @ mathilda

Hallo Mathilda,

prinzipiell gebe ich Dir recht, aber mein Gehirn ist derzeit so damit beschäftigt den Entzug vom Benzo zu verarbeiten, sodass meine Angst halt so massiv ist.

Würde ich nicht gerade Benzodiazepine absetzen wäre meine Angst sicherlich auch nicht so massiv. Mein Körper wehrt sich massiv gegen den Gedanken dieses Medikament nehmen zu müssen, mir wird eigentlich ohne das ich das Medikament genommen habe nur wenn ich daran denke schon übel.

Ich habe jetzt noch 5mg vom Benzo abzusetzen und bin damit wenn ich Glück habe, Mitte 2020 fertig aber ich befürchte solange wird meine Neurologin das nicht mitmachen. Ich weiß aber auch das es kein Sinn hat die Neurologin zu belügen, Sie weiß wieso was Sache ist und weiß um die Angst. Im Zweifelsfall bekommt Sie es raus durch den Spiegel also kann ich auch gleich die Wahrheit sagen.

Klinik kommt schon wegen dem absetzen vom Benzo nicht für mich in Frage, denn ich setze mit der Wasserlösmethode ab damit ich auf kleine Mengen komme die ich Absetzen kann, ich habe die Befürchtung das sich die Klinik aber nicht darauf einlassen würde das ich das so weiter machen darf in Eigenregie.

Ich denke ich werde nun erstmal alles so belassen, LAMOTRIGIN wie gehabt weiter nehmen und nächstes Jahr nochmal neu entscheiden, schlimmer werden wird es nicht wenn ich das Pregabalin erstmal noch nicht nehmen tue aber damit kann ich am besten Leben.

Grüße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum