Epilepsie Online Logos

Absencen-Epilepsie - Probleme in der Grundschule

stepl, Dienstag, 20. August 2019, 09:56 (vor 33 Tagen) @ Penelope

Hallo,

Im Anfang meiner Schulzeit stellte ich fest:
„Ich lerne ja Sprechen! Was ist wichtiger? Sprechen lernen!“

Das Bewusstsein, dass ich 2 Dinge lerne:
Sprechen lernen und Schreiben lernen!


Das Wort Sprechen lernen.
Am Anfang verfolgen die Eltern das Sprechen lernen ihrer Kinder.
Welche Wörter kann das Kind schon? Großer Wortschatz! Kleiner Wortschatz!
Im Schreibunterricht lernen die Kinder neue Wörter kennen.

Was ist wichtiger?
Heute reden wir von Multitasking: Es kann nicht 2 Dinge gleichzeitig
machen. Es geht nicht beides zusammen zu lernen. Eins nach dem Anderen!
Es entsteht Stress!

Was ich entdeckte ist der Syntax, die Satzlehre!
Einer wollte Russisch lernen. Ich wahr nicht sehr gut. Ich sagte ihm:
Russisch lernen ist wie Deutsch lernen! Am Anfang lernst du die Aussprache.
Wenn du die Aussprache recht gut kannst, kannst Du ja schon mal versuchen, ob Du
schon mal paar einzelne Wörter kannst. Wenn Du schon einzelne Wörter kannst,
kannst Du ja schon mal versuchen, ob Du schon einzelne Sätze kannst.

Ich erlebte, sie ein Junge auf dem Boden kniete und ein Eisenauto vor sich herschob.
»Auto fährt.« sagte es immer wieder. Damit hast Du schon ein Satz.
Der Satz besteht aus Subjekt: „Auto“ und Prädikat: „fährt“
Vor kurzen, nach Jahrzehnten, traf er mich wieder. „Es hat so ein Spaß gemacht,
dass ich noch weitere Sprachen lernte.“ Ich hatte ihm noch Gemeinsamkeiten zwischen
Deutsch u. Russisch erklärt. Im Russischen gibt es keine Artikel. Uns so mehr
Wörter wir kennen, um so umfangreicher wird die Sprache: Nebensatz, Hauptsatz usw.

»Du kannst doch Sprechen!« daher ist über das Sprechen lernen nichts bekannt.
Uns ist nicht das Sprechen angeboren, sondern das Sprechen lernen angeboren.

Ich stellte am nächsten Tag fest: »Ich höre ja der Lehrerin zu!« das bewusste zuhören.
Ich bekam damit auch bewusst mit, ob ich der Lehrerin oder Lehrer folgen kann.
Was auch ein Problem ist, dass der andere zu schnell spricht. So schnell kann ich
mir das gar nicht merken!

Ich begrüße den Vorschlag zu der Elterngruppe
gruss stepl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum