Epilepsie Online Logos

LAMOTRIGIN absetzen

Pimkie17, Sonntag, 21. Juli 2019, 19:06 (vor 33 Tagen) @ pegasus

Nein Pegasus, das hast du falsch verstanden, den Spiegel möchte ich alleine bestimmen lassen, an meinen Medikamenten ( LAMOTRIGIN) tue ich nichts ändern.

Möchte aber auch nicht bei meinen Ärzten die Pferde Scheu machen, von wegen es könnte ja sein und dann ist das gar nicht an dem.

Es geht mir wirklich ausschließlich um den Spiegel wie der sein müsste.

Ich habe nur ein wo ich 100mg genommen habe, den kann man aber wohl nicht nehmen, da der Spiegel ja dort noch gar nicht ausreichend war und mittlerweile nehme ich ja 400mg.

Wie bereits geschrieben habe ich die Vermutung durch das Benzodiazepine das alles aus dem Gleichgewicht gerät und das gegebenenfalls angepasst werden müsste, denn bevor ich mit den Benzodiazepine angefangen habe war ich nur auf 200mg hoch dosiert wurde erst nachdem ich im Entzug war und nun bin ich „fast fertig“ und habe die Befürchtung das die Menge zu hoch ist oder zu niedrig weil meinem ZNS ja nur noch ein bisschen vom Benzo zugeführt werden.

Klar sind das alles Vermutungen meinerseits deswegen möchte ich den gerne erstmal bestimmen lassen, um entweder beruhigt zu sein, weil alles „passt“ oder mir noch mehr den Kopf zu zerbrechen.

Ich bin derzeit wieso am Limit weil ich nach jeder Reduzierung vom Benzodiazepine denke ich würde ersticken und ich Reduziere langsam. Habe es 3 Monate Regelmäßig genommen und schleiche seit 6 1/2 Monaten aus und bin noch immer nicht bei 0. Nehme es nun quasi seit 9 1/2 Monate


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum