Epilepsie Online Logos

Lamotrigin Hexal

pegasus, Freitag, 05. Juli 2019, 11:27 (vor 49 Tagen) @ Sissi

Hmm, Dann auch hiernochmal:

Eigentlich soll man ja bei einer Marke bleiben, aber da es offensichtlich nur einen Hersteller derzeit betrifft, sollte man mit dem behandelnden Neurologen reden und auf ein anderes Generika umstellen und die damit verbundenen Kontrollen, wie Blutspiegelfeststellung etc pp, über sich ergehen lassen.

Bis das wieder verfügbar ist, geht ja ein knappes halbes Jahr ins Land ....


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum