Epilepsie Online Logos

Epilepsie - Diagnose korrekt? Bitte um Hilfe!

stepl, Donnerstag, 04. Juli 2019, 22:09 (vor 50 Tagen) @ NickiFri

Fahrverbot

Ich bin 64, langsam kommen viele Erinnerungen, Erfahrungen aus meiner Kindheit zurück.

»Das ist nicht normal« wurde öfters gesagt. „Aber anormal ist doch der Gegenteil von normal!“ dachte ich bei mir. Es hatte Folgen für mein weiteres Leben. Es war noch in den 1. Schuljahren.

Manche wurden bewundert, wie schlagfertig sie sind. „Dann bin ich das Gegenteil davon!“
Denken und handeln sind verlangsamt!
Auf Gefahrensituationen nicht schnell genug zu handeln. Beim Fahren ist erhöhte Konzentration verlangt. Ich habe große Konzentrationsprobleme. Ich habe schon als Kind gelernt, mich zum langsameren Handeln zu zwingen. Bei Klassenarbeiten kamen auch Fehler vor, weil ich nicht mitkam.
Hängt das mit der Epilepsie zusammen? (Das ist eine Frage der Zukunft, wenn ich tot bin)

Für mich kam Auto oder Motorrad fahren nie in Frage.


gruss stepl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum