Epilepsie Online Logos

Wie geht ihr mit eurer Krankheit um?

Anfall2016, Samstag, 11. Mai 2019, 20:33 (vor 133 Tagen)
bearbeitet von Anfall2016, Samstag, 11. Mai 2019, 20:39

Guten Abend,
Da ich weiterhin Angst vor einem Anfall habe (der letzte war im Juli 2017, auf Grund von Vergessenheit der Medikamente) würde mir wahnsinnig helfen, wie ihr damit klar kommt, folgende fragen

1. seid ihr gut mit dem Medikament eingestellt?
2. Habt Ihr Angst vor einem weiteren Anfall?
3. muss bei jedem Anfall der Notarzt gerufen werden?
4. Was passiert, wenn ihr alleine daheim seid und einen Anfall habt?
5. Wie lernt man mit der Krankheit umzugehen?
6. Kennt ihr euren Auslöser?
7. Welche Art Anfall war es bei euch?
8. Habt ihr durch den allerersten Anfall ein Trauma erlitten?
9. wie alt wart ihr bei dem ersten Anfall?


Bin seit 2016, als der 1. Anfall passierte (Auslöser weiß man nicht genau, entweder Fieber, Stress und Wechselwirkung) mit Levetiracetam eingestellt und komme gut damit klar, allerdings hat der erste Anfall bei mir ein Trauma ausgelöst, ich habe es zwar nicht mitbekommen, war danach aber völlig verängstigt und stand unter Schock, als man mir es erzählt hat, Therapie mache ich weiterhin, aber trotzdem interessiert mich wie ihr damit umgeht?

Ich bekam damals im Krankenhaus die Diagnose Gelegenheitsanfall, bekam den ersten Anfall mit 32 Jahren


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum